Camper Ausbau Schleswig Holstein

Camper Ausbau (Schleswig-Holstein): Anbieter, Kosten, Tipps

Home » Camper Ausbau (Schleswig-Holstein): Anbieter, Kosten, Tipps

Klar, Hamburg ist teuer. Aber liegt es nur daran, dass so viele gute Camper Ausbau Firmen sich zwischen Flensburg, Lübeck und Brunsbüttel angesiedelt haben? Wo Du deinen Van, Camper oder Kastenwagen in Schleswig-Holstein ausbauen lassen kannst, erfährst Du hier. Und auch, was der Spaß ungefähr kostet.

Titelbild: Dünenkerl

→ Übrigens: Die vollständige Liste der Camper Ausbauer in Deutschland findest Du in unserem Überblick.

Camper Ausbau Firmen in Schleswig-Holstein

Wer macht eigentlich was genau?

Konzeptausbauer haben fertige Module und eben Konzepte für bestimmte Fahrzeuge: Häufig für den VW Camper Ausbau oder für den Sprinter Umbau.

Oft helfen diese Ausbau Firmen auch bei der Fahrzeugbeschaffung oder bauen sogar ohne Kundenauftrag aus (dann kann man fertige Camper kaufen).

Viele Konzeptausbauer machen auch Nachrüstungen wie Fenster, Aufstelldach, Standheizung und Co. – und auch komplett individuelle Camper Ausbauten. Allerdings sind sie dafür oft nicht die Spezialisten.

Spezialisten für den individuellen Van Ausbau machen in erster Linie genau das: Den individuellen Camper Ausbau.

Von der Planung bis zur Realisierung, alles genau abgestimmt auf deinen Van, deine Wünsche und deinen Geldbeutel. Wobei – letzteres kann man so kaum sagen, denn teuer ist der Individualausbau eigentlich immer.

Anbieter von Camping Modulen entwickeln Möbel für verschiedene Camper. Oft bieten sie auch den Anbau ein, aber nicht immer.

Firmen, die Vollausbauten für neue Vans anbieten, nennen wir Serien-Hersteller. Dabei soll es hier nur um diejenigen gehen, die dabei auf alternative, besonders hochwertige Konzepte setzen.

In der Regel kann man bei Serien-Herstellern nicht den eigenen Camper ausbauen lassen, sondern kauft einen neuen oder gebrauchten fertigen Camper.

Weil das aber durchaus eine brauchbare Alternative zum Individualausbau ist (finden wir) nehmen wir besonders gute Modelle mit auf.

Natürlich bieten viele Firmen alle möglichen Leistungen an. Die Kategorisierung dient einer ersten Einordnung und hilft dir hoffentlich dabei, den richtigen Ausbaupartner zu finden.

#Individualausbauer haben grüne Marker
#Konzeptausbauer und Modulanbieter haben blaue Marker
#Serien-Hersteller haben schwarze Marker

Klicke die Marker an, um eine Kurzbeschreibung und den Link zum Hersteller zu öffnen!

5 Ausbauer für individuelle Camper in Schleswig-Holstein

BS Camperwerk

Die Fahrzeugbauer von BS Camperwerk sind eine gute Anlaufstelle für beinahe alles: Individuelle Ausbauten, Konzeptausbauten für VW oder Sprinter, Nachrüstungen, Offroad-Umbauten.

Camper Ausbau Schleswig Holstein: Der Camper Ausbauer BS Camperwerk

Viel Erfahrung und ein guter Service bescheren diesem Ausbauer Top-Rezensionen. Immer wieder.

Wo? 24576 Bad Bramstedt
Spezialisiert auf: VW T5/6, Kastenwagen-Ausbau (Crafer, Sprinter, Ducato), Sonderausbauten
Stil: Hochwertig, Alu, Holz und Kunststoffmix, California-Stil
Besonderheit: Beste Kundenbewertung weit und breit
Kundenbewertungen: 5,0 / 50 Bewertungen bei Google

→ Hier geht’s zu BS Camperwerk

Dünenkerl

Bettina und Holger bauen deinen “Dünenkerl” in Handarbeit. Soll heißen: Vom Entwurf bis zum fertigen Camper ist hier alles individuell.

Camper Ausbau Schleswig Holstein: Der Camper Ausbauer Dünenkerl

Das findet man sonst nur schwerlich. Spezialisiert auf Dünenkerle bis etwa Bulli-Größe. Also auch eine Adresse für Mini-Camper und den Ausbau von Alltagsautos.

Wo? 25832 Tönning
Spezialisiert auf: VW Bus bis T5, Alltagsautos, Mini-Camper
Stil: Bootslack, Holz & Einzelstücke
Besonderheit: Problemlöser für kleine Camper & Vermietung
Kundenbewertungen: Gibt’s noch nicht

→ Hier geht’s zum Dünenkerl

Hirschbauten

Die Jungs von Hirschbauten leben Camping. Eine Ahnung davon gibt’s zum Beispiel auf ihrem Instagramprofil.

Camper Ausbau Schleswig Holstein: Der Camper Ausbauer Hirschbauten

Machen lässt sich fast alles, von Nachrüstungen bis zum Komplettausbau. Wie bei den Dünenkerlen steckt auch bei den Hirschbauten ein hoher Grad an Individualität im Endergebnis.

Wo? 23701 Süsel
Spezialisiert auf: Projektplanung, Teil- und Vollausbau
Stil: Helles Holz und Elektronik
Besonderheit: Notfallhilfe bei Technikproblemen
Kundenbewertungen: Gibt’s noch nicht

→ Hier geht’s zu den Hirschbauten

Mein Van

Beratung ab der Fahrzeugsuche und komplett individuelle Ausbauten sind genauso möglich wie, Teil und Werkstattarbeiten.

Was Mein Van aber ausmacht, ist die Mietwerkstatt mit Notfallhilfe. Am Bus werkeln bis es nicht mehr weitergeht, dann Hilfe rufen und bekommen. Abgerechnet wird Minutengenau! Top für Selbstausbauer in komplexen Phasen

Wo? 25373 Ellerhoop
Spezialisiert auf: Individuelle Projekte
Stil: Pragmatisch funktional
Besonderheit: Selbstausbauwerkstatt mit Unterstützung
Kundenbewertungen: 4,7 / 17 Bewertungen bei Google

→ Hier geht’s zu Mein Van

Camper-Mobil

Camper Mobil schlüpft in die Nische zwischen Reimo-Vertragsausbauer und wilden individuellen Ausbauten.

Individuell und professionell ist der Claim, ideal also für kompetente Nachrüstungen und Camper-Projekte, die dem TÜV gefallen.

Wo? 24106 Kiel
Spezialisiert auf: Planung und Ausbau VW T5/6 und Kastenwagen
Stil: Helles Holz trifft Reimo
Besonderheit: Individuell und professionell
Kundenbewertungen: 4,6 / 38 Bewertungen bei Google

→ Hier geht’s zu Camper Mobil

Camper Ausbau Kosten

Die Kosten für den Camper Ausbau sind sehr schwer zu verallgemeinern. Die Faustregel ist: Je größer der Bus und je mehr Technik, desto teurer wird’s.

Aber es gibt auch große Unterschiede in der Herangehensweise: Individuelle Lösungen sind teurer, als Module “von der Stange”.

Am wichtigsten ist die Arbeitszeit, die man mit 80 bis 100 Euro / Stunde überschlagen kann.
Danach kommt die Technik: Solaranlage? Mindestens 500 Euro. Kompressor-Kühlbox? 450 Euro. Standheizung? 800 Euro. Jeweils plus Einbau, siehe oben.
Drittens spielt der Grad an Individualisierung eine große Rolle: Müssen die Möbel passgenau gebaut werden oder macht die CNC-Fräse einen Schrank nach dem anderen?
Und dann die Materialien: Holz und wenn ja welches? Isolierung und wenn ja wie dick? Einfacher Kocher oder das Premium-Teil?

So kommt es, dass die Spannweite für Camperausbauten von 7.000 Euro für den Einbau von Möbelmodulen aus einem Kunststoff/Holzmix bis 100.000 Euro und mehr für einen kompletten Individualausbau eines Sprinters oder eines Trucks reicht.

Am Ende hilft nur: Fragen und Angebote einholen. Und einen Puffer einrechnen.

Was kostet ein Konzept Ausbau für den Van?

Gemeint ist: Ein Ausbau mit Möbelmodulen, ausgeführt durch eine professionelle Werkstatt.

→ ca. 5000 bis 20000 Euro, in Schleswig-Holstein bspw. bei Hoppe Camper.

Was kosten Möbel zum Selbsteinbau?

Noch günstiger ist es, die Möbel selbst zu verbauen.

Module zum Selbsteinbau gibt es vor allem für die VW Busse T4 bis T6 und für den Mercedes Sprinter und den VW Crafter.

→ eine einfache Küchenzeile für den VW Bus kostet etwa. 1000 Euro, muss aber noch geschliffen und geölt werden.
→ Hochwertig verarbeitete und stabilere Möbelzeilen kosten ca. 2000 Euro
→ Mit etwas Recherche geht es auch deutlich günstiger, zum Beispiel bei Bullifix.

Was kostet es, sich einen Camper ausbauen zu lassen?

Ein kompletter Ausbau, von der Planung bis zum fertigen Camper geht ins Geld. Was der Ausbau genau kostet, hängt von den oben genannten Faktoren ab.

→ Ein individueller Ausbau für einen VW Bus kostet 20 bis 40 tausend Euro.
→ Ein individueller Ausbau für einen Kastenwagen kostet 25 bis 70 tausend Euro – wobei es nach oben eigentlich keine Grenze gibt.

Tipps zum Camper Ausbau

Welches Auto eignet sich zum Camper Umbau?

Fast jedes! Nein im Ernst, angesichts der Preise für Kastenwagen und Co. ist es eine sinnvolle Idee, das Alltagsauto zum Camper aufzurüsten.

Beliebte Mini-Camper sind Hochdachkombis. Die gehen vom Ladevolumen in Richtung Camper, sind aber günstiger (auch im Verbrauch).

VW Caddy
Fiat Doblo
Renault Kangoo
Dacia Dokker
Nissan NV 200

Es geht aber auch noch kleiner, mit einer Campingbox im Kofferaum werden Familienautos zum Camper:

VW Touran
Skoda Roomster
Ford Smax

Und mit einem Dachzelt fallen endgültig alle Beschränkungen, da kann auch der Mini zum Camper werden.

Camper mieten ist oft günstiger

Einen Camper auszubauen kostet eine Menge Zeit und Nerven. Also ausbauen lassen? Das widerum kostet eine Menge Geld.

In vielen Fällen ist die Camper-Miete eine gute Alternative. Dann sieht man auch, ob die Reiseform überhaupt etwas für einen ist. Es gibt auch die Möglichkeit, Camper für mehrere Monate als Abo zu mieten.

Und klar, wer am Urlaubsort mietet, kann sich auch die Anreise sparen.

Häufige Fragen zum Camper Ausbau

Wer baut in Schleswig-Holstein Camper individuell aus?

Eine ganze Reihe guter Camper Ausbauer hat sich in Schleswig-Holstein niedergelassen. Dazu gehören Dünenkerl, BS Camperwerk und Mein Van. Eine vollständige Liste findest Du in unserem Text zum Camper Ausbau in Schleswig-Holstein.

Wie viel kostet es, einen Camper umzubauen?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt Camper-Umbauten für 3000 Euro, manche kosten aber auch das 10fache oder sogar noch deutlich mehr. Die Preise sind von 4 Faktoren abhängig: Wie viel Umbau ist nötig? Wie viel Technik soll in den Camper? Was für Materialien sollen verwendet werden? Und soll es ein individueller Umbau werden oder ein Ausbau mit einem Bausatz bzw. Modulen?

Welches Auto eignet sich zum Camper Ausbau?

Am Ende fast jedes. Es hat allerdings Vorteile, einen Hochdachkombi zu wählen: Da passt einfach mehr rein. Klassiker sind der VW Caddy oder der Fiat Doblo.
5/5 - (1 vote)
Luca Brück

Luca ist ein Tee trinkender Surfrabauke aus dem Schwarzwald. Seine Brötchen, den Tee und die Surfboards verdient er als Journalist und Blogger. Aktuell lebt und schreibt Luca in Oldenburg.

View stories

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert