Wohnmobil mieten mit Hund: Top 5 Anbieter 2023

Home » Wohnmobil mieten mit Hund: Top 5 Anbieter 2023

Deinen Hund mit auf ein Wohnmobilabenteuer zu nehmen, ist eine der besten Möglichkeiten, die freie Natur zu genießen. Aber welche Vermieter erlauben die Hundemitnahme? Und was kostet sie? Hier findest Du unsere Empfehlungen und alle Informationen für Deine Wohnmobil-Miete mit Hund.

Die besten 5 Anbieter zum Wohnmobil mieten mit Hund

Testsieger
1
Wohnmobil mieten mit Hund: Der Anbieter FreeayCamper

FreewayCamper

9.0 Kundenzufriedenheit
9.0 Fahrzeugangebot mit Hund
7.0 SB/Kaution:
 1500 €
9.0 Inkl. Leistungen: Alle km, Küchenausstattung
9.0 Storno: Bis 48h umbuchen
Online-Buchung
🐕 Detaillierte Informationen +
8.9
ab ca. 70 € eff./Nacht*ab ca. 79 € eff./Nacht*
25 Standorte in DE, dazu PL, CH → ausführlicher Testbericht zu FreewayCamper
Code gültig für alle Reisen mit Reisebeginn in Deutschland bis 31.12.2023, gebucht bis 31.01.2023. Einzulösen auf www.freeway-camper.com. Ein Gutschein pro Buchung, gilt nicht für Campingplätze. Es gelten die AGBs der FreewayCamper GmbH.
Kundenliebling
2

CamperBoys

9.5 Kundenzufriedenheit
8.0 Fahrzeugangebot mit Hund
8.0 SB/Kaution:
 1500 €
9.0 Inkl. Leistungen: Alle km, Küchenpaket, Außenreinigung
9.0 Storno: Gutschein bis 2 Tage vor Reise
Online-Buchung
🐕 Detaillierte Informationen +
8.1
ab ca. 99 € eff./Nacht*ab ca. 105 € eff./Nacht*
Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Halle → ausführlicher Testbericht zu den CamperBoys
50 Euro Rabatt auf die Campermiete mit dem Gutscheincode. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
3
Wohnmobil mieten mit Hund: Der Anbieter Waumobil

Waumobil

9.0 Kundenzufriedenheit
9.0 Fahrzeugangebot mit Hund
8.0 SB/Kaution:
 1000 €
8.0 Inkl. Leistungen: 300 km, Hundezubehör, weiteres
6.0 Storno: Nicht einheitlich
✏️ Nur Anfrage online
🐕 Detaillierte Informationen +
8.1
ab ca. 100 € eff./Nacht*
40 Stationen in DE, AT, CH
4
Wohnmonbil mieten mit Hund: Der Anbieter PaulCamper

PaulCamper

7.5 Kundenzufriedenheit
9.5 Fahrzeugangebot mit Hund
8.0 SB/Kaution:
 1500 €
8.0 Inkl. Leistungen: 250 km, Campingausstattung
7.0 Storno: 2 Varianten
✏️ Anfrage und Direkt
🐕 Detaillierte Informationen +
7.6
ab ca. 50 € eff./Nacht*
Vermittelt 4800+ hundefreundliche Camper → ausführlicher Testbericht zu PaulCamper
5
Wohnmobil mieten mit Hund: Der Anbieter McRent

McRent

7.0 Kundenzufriedenheit
8.0 Fahrzeugangebot mit Hund
6.5 SB/Kaution:
 1500 Euro
7.5 Inkl. Leistungen: Alle km
7.5 Storno: Siehe Details
Online-Buchung
🐕 Detaillierte Informationen +
7.6
ab ca. 109 € eff./Nacht*
Über 40 Mal in DE, insgesamt über 100 Stationen → ausführlicher Testbericht zu McRent
Mit dem Code sparst Du 3% auf die Womo-Miete. Es gelten die AGB von McRent, Änderungen und Irrtümer sind möglich.

💁‍♂️ Ein paar Hinweise zum Vergleich: *Was bedeutet eff./Nacht? Um die Preise der Anbieter besser vergleichen zu können, haben wir die tatsächlichen Kosten pro Nacht errechnet, die bei einer 7 Nächte-Miete (Freitag bis Freitag) eines kompakten Wohnmobils für Zwei plus Hund mit Heckbett, Küche und Nasszelle inkl. Service- oder Einweisungsgebühr min. anfallen. In der Regel entspricht die Kaution dem Vollkasko-SB. Es werden nicht alle Inklusivleistungen aufgeführt. Irrtümer und Änderungen sind möglich. Die Bewertung ist ein Mittelwert aus den unter „Detaillierte Informationen“ aufgeführten Faktoren.


Wohnmobil mieten mit Hund: Vor- und Nachteile

Pro
  • Du kannst deinen Hund mitnehmen
  • Mehr Freiheit und Flexibilität
  • Du kannst Geld sparen
  • Du hast mehr Privatsphäre
  • Viel Platz für Gepäck
  • Bindung mit deinem Hund
  • Vermeidung von Stresssituationen
Contra
  • Es kann schwierig sein, ein WoMo zu finden
  • Das Fahren mit dem WoMo kann ungewohnt sein
  • An vielen Stränden sind Hunde nicht erlaubt
  • Ein WoMo zu mieten, kann teuer sein und birgt Risiken

Alle Vorteile – ausführlich

🥳 Du kannst Deinen Hund mitnehmen
Das Beste daran, ein Wohnmobil für einen Urlaub zu mieten, ist, dass Du Deinen Hund mitnehmen kannst! Keine Gedanken über ein haustierfreundliches Hotel oder eine Hundepension. Und ihr entdeckt neue Orte gemeinsam.

🥳 Du hast mehr Freiheit und Flexibilität
Du bist viel flexibler als in einem Hotel, was die Reiseroute angeht.

🥳 Du kannst Geld sparen
Ein Wohnmobil ist Mietwagen und Unterkunft in einem. Für lange Reisen gibt es attraktive Rabatte. Je nach Urlaubsziel und Anzahl der Mitreisenden kann ein Miet-Wohnmobil jede Menge Geld sparen.

🥳 Mehr Privatsphäre
Dein Wohnmobil ist Dein Reich – für die Dauer des Urlaubs.

🥳 Platz für Gepäck
Im Vergleich zur Reise mit der Bahn oder dem Flugzeug kannst Du ziemlich viel mitnehmen, einschließlich des Hundezubehörs. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass man nicht zu viel in einen Camper packen sollte. Fliegt sonst alles nur herum.

🥳 Die große Freiheit
Ihr fahrt frei nach Schnauze – und nicht von hundefreundlichem Hotel zu hundefreundlichem Hotel

🥳 Vermeide stressige Situationen
Dein Hund ist immer bei Dir (Achtung: nicht auf der Fähre). Das bedeutet weniger Stress für euch beide.

🥳 Bindung mit Deinem Hund
Ein Wohnmobil für einen Urlaub mit Deinem Hund zu mieten, ist auch eine gute Möglichkeit, eine Beziehung zu Deinem pelzigen Freund aufzubauen. Ihr werdet viel Zeit miteinander verbringen, um neue Orte zu erkunden und die Zeit zu genießen.

Alle Nachteile – ausführlich


❌ Es kann schwierig sein, ein haustierfreundliches Wohnmobil zu finden.
Alle Anbieter vermieten Wohnmobile mit Hund. Aber manchmal nicht an allen Stationen (McRent), manchmal nur in begrenzter Anzahl oder sehr teuer. Die Recherche ist also aufwendiger.

❌ Wohnmobile zu mieten kann teuer sein.
Paradoxerweise kann die Wohnmobilmiete eine günstige Urlaubsform sein oder aber sehr teuer. Die wichtigsten Faktoren: Die Reisezeit, der Anbieter und das Modell. Besonders teuer sind oft Zusatzversicherungen – noch teurer ist aber meist der Selbstbehalt bei einem Schaden.

❌  Wohnmobile können schwierig zu fahren sein.
Das Fahren eines Wohnmobils kann schwieriger sein als das eines Autos oder LKWs, da sie oft größer und schwerer sind. Außerdem sind Wohnmobile in engen Räumen und auf kurvigen Straßen schwieriger zu manövrieren. Das kann dazu führen, dass du deinen Urlaub nicht genießen kannst, wenn du dir ständig Sorgen machst, das Fahrzeug zu beschädigen.

❌ Hunde sind an einigen Stränden und in manchen Nationalparks nicht erlaubt
Auch die Routenplanung sollte man mit Hund etwas vorausschauender angehen. Aber eigentlich ist die Flexibilität ja gerade ein Hauptvorteil

Die Testsieger im Detail

#1. Platz: FreewayCamper

Wohnmobil mieten mit Hund: Ein Hund in einem Camper von FreewayCamper schaut aus dem Fester hinaus.
8.5milchplus.de
Top Vermieter
Ein sehr guter Vermieter für Camper und kleine Wohnmobile mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis. Hunde sind mit Voranmeldung und Gebühr immer erlaubt!
Vorteile
  • Top Preis-Leistung
  • Hundemitnahme in allen Wohnmobilen
  • Alle Kilometer inklusive
  • Viele Stationen
  • Hundepaket mit Zubehör
Nachteile
  • Eher kleinere Wohnmobile
Wohnmobil mieten mit Hund: Der Anbieter FreeayCamper
– 60 €
Noch mehr Informationen findest Du in unserem Testbericht zu FreewayCamper.

#2. Platz: CamperBoys

Wohnmobil mieten mit Hund: Der Anbieter CamperBoys
8milchplus.de
Kundenliebling
Dank des steten Willen zur Verbesserung sind die CamperBoys die am besten bewertete Vermiet-Kette in Deutschland.
Vorteile
  • Top bewertet
  • Fair und transparent
  • Beste Stornierungsoptionen
  • Hundemitnahme in allen Campern
Nachteile
  • Nur kleinere Wohnmobile
  • Nur 6 Stationen in Deutschland
– 50 €
Noch mehr Informationen findest Du in unserem Testbericht zu den CamperBoys!

#3. Platz: Waumobil

Wohnmobil mieten mit Hund: Der Anbieter Waumobil
8milchplus.de
Ganz auf Hunde eingestellt
Die beste Ausstattung für Hunde und große extra umgebaute Wohnmobile bekommt man über Waucamper.
Vorteile
  • Sehr viele Vermieter
  • Extra-Hundecamper
  • Gute Kundenzufriedenheit
  • Gute Versicherung
Nachteile
  • Keine Direktbuchung
  • Abweichende Mietbedingungen
  • Nur 300 Km / Tag

Wie du mit deinem Hund das Beste aus deiner Wohnmobilmiete machst

Wähle ein zum Hund passendes Wohnmobil

Wenn du ein Wohnmobil mietest, solltest du darauf achten, dass es haustierfreundlich ist und deinen Hund bequem aufnehmen kann. Es gibt eine große Auswahl an Wohnmobilen, also nimm dir die Zeit, ein Wohnmobil zu finden, das sowohl für dich als auch für deinen Hund geeignet ist.

Plane deine Reise

Haustierfreundliche Campingplätze, genug Stopps zum Gassigehen, Optionen für schlechtes Wetter: Je nach Reiseziel muss man mit Hund etwas mehr planen.

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Nimm auf jeden Fall einen Erste-Hilfe-Kasten für deinen Hund mit, damit er in Notfällen versorgt werden kann. Es ist auch eine gute Idee, die Kontaktdaten eines Tierarztes in der Nähe zu haben, falls du ihn unterwegs brauchst. Wenn du einige einfache Vorsichtsmaßnahmen triffst, kannst du dafür sorgen, dass du und dein Hund eine sichere und angenehme Reise haben.

Extra Packliste

Ein Hund beansprucht einiges an Gepäck für sich: Spielzeug, Leinen, Geschirr, Näpfe, Futter, Decken und mehr. Das bedeutet, dass Du dich noch mehr einschränken musst. Planung ist auch hier sinnvoll.

Pack Futter ein

Eine weitere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sich dein Hund in seinem Wohnmobil wohlfühlt, ist, sich so weit wie möglich an seinen normalen Fütterungsplan zu halten. So vermeidest du Magenverstimmungen, die auftreten können, wenn dein Hund etwas Neues oder anderes frisst.
Wohnmobil mieten mit Hund: Vor- und Nachteile

Wohnmobil mieten mit Hund: Unser Fazit

Ein Wohnmobil ist eine super Sache für den Urlaub mit deinem Hund. So kannst Du ihn mitnehmen, ohne den Stress einer Flugreise. Im Wohnmobil ist genug Platz auch für das nötige Zusatzgepäck und man steht fast immer an einem Ort, wo man den Hund direkt aus der Tür in die Natur lassen kann.

Wer das erste Mal mit seinem Hund mit dem Wohnmobil unterwegs ist, sollte etwas mehr Zeit in die Planung investieren. Welcher Anbieter, welches Modell, welche Route, welche Stellplätze sind ideal? Mit der Zeit und etwas Erfahrung kann man aber den Hauptvorteil der Wohnmobilmiete ausspielen: Freiheit und Flexibilität.

Die Miete an sich ist unkompliziert: Bei unseren Testsiegern reicht in der Regel die Auswahl eines Extras („Haustiermitnahme“), um den Hund anzumelden. In der Regel kommen Zusatzkosten von circa 130 Euro auf euch zu. Dafür bekommt man aber oft auch etwas Zubehör, wie ein Anschnallset und ein Anleinset am Camper.

Tatsächlich ist es eher andersherum: Wer auf Hunde oder andere Tierhaare allergisch ist, muss bei der Wohnmobilmiete wesentlich besser aufpassen, weil die meisten Mobile auch an Tierbesitzer vermietet werden. Wohnmobil und Hund sind aber eben auch ein absolutes Traumpaar. Viel Spaß bei eurer Reise!

FAQs zum Wohnmobil-Mieten mit Hund

Wie miete ich ein Wohnmobil mit einem Hund?

Haustiere müssen in der Regel angemeldet werden. Oft gibt es auch eine Extra-Gebühr. Bei modernen Vermietern kann man einfach bei der Buchung eine entsprechende Option auswählen.

Was sind die Top 5 Anbieter von Wohnmobilen, die 2023 Hunde erlauben?

Unsere Testsieger für die Wohnmobilmiete mit Hund sind FreewayCamper, die CamperBoys, Waumobil, PaulCamper und McRent.

Wie viel kostet es, ein Wohnmobil mit Hund zu mieten?

Zusätzlich zu den normalen Kosten, die abhängig von der Saison, dem Modell, dem Anbieter und Extras circa 80 bis 200 Euro pro Nacht betragen, kommt eine Servicegebühr für die Hundemitnahme von etwa 130 Euro. Die Kosten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter stark.

Ist es sicher, mit einem Hund in einem Wohnmobil zu reisen?

Moderne Wohnmobile haben hohe Sicherheitsstandards. Hunde können mit einem Extrageschirr bei der Fahrt angeschnallt werden. Insofern ist die Reise genauso sicher oder unsicher, wie jede Autofahrt. Es gibt Hinweise, dass Camper mit Hunden weniger von Einbrüchen betroffen sind.

Was sind die besten Tipps für das Reisen mit einem Hund im Wohnmobil?

1. Suche ein passendes Mobil zu deinem Hund
2. Nimm dir Zeit für die Planung
3. Mach eine Extra-Packliste
4. Genieße die Zeit mit deinem Freund auf vier Pfoten

Bildnachweise: Titelbild Luca Brück via Dall.e, FreewayCamper, Camperboys, Waumobil, Luca Brück via Dall.e

4/5 - (4 votes)
Luca Brück

Luca ist ein Tee trinkender Surfrabauke aus dem Schwarzwald. Seine Brötchen, den Tee und die Surfboards verdient er als Journalist und Blogger. Aktuell lebt und schreibt Luca in Oldenburg.

View stories

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert