Campervan mieten Porto

Camper-Van mieten (Porto): Top 7 Anbieter 2022

Home » Camper-Van mieten (Porto): Top 7 Anbieter 2022

Porto wird in der Hitliste der portugiesischen Reiseziele oft erst an dritter Stelle genannt, nach Lissabon und der Algarve. Wenn man Madeira nicht mitdenkt.

Dabei gibt es in Porto viel echtes Portugal zu erleben; eine reiche Auswahl aus den Themen Kultur, Architektur, Traditionen & Genuss zu entdecken, alles Dinge, die in Lissabon schon von allzuvielen Rollkoffern abgenudelt wurden.

Aber auch die Region wird unterschätzt; das grüne Tal des Douro, die einsamen Strände und die genuin portugiesischen Städte des Hinterlandes, etwa Braga, Guimaraes oder auch Coimbra liegen eher im Norden. Und genau deshalb gibt es auch in Porto sehr gute Camper Vermieter.

Top 7 Camper Vermieter für Porto im Vergleich

Porto hat einen guten Flughafen und ist ein attraktives Reiseziel. Trotzdem flocken die Anbieter hier zuletzt an, wahrscheinlich, weil die Winter doch eher nass und kühl sind. Die First-Mover sind dann auch die größeren Anbieter, die auch anderswo schon Stationen haben. Besonders tut sich Siesta Campers hervor, die sich in Portugal einen Servicevorsprung erarbeitet haben.

Testsieger
1
Siesta Campers Logo

Siesta Campers

9,5 Kundenzufriedenheit
9,5 Inkl.-Leistungen
6,5 Versicherung
8,5 Fahrzeuge
9,0 Stornierung
8,0 Preise
Online-Buchung
8,5
Hinweis: Der Rabatt wird erst im letzten Schritt berechnet, nach dem Klick auf „Jetzt buchen“, aber bevor tatsächlich die Anzahlung bezahlt werden muss. Nicht kombinierbar, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
2

Roadsurfer

9,0 Kundenzufriedenheit
8,0 Inkl.-Leistungen
8,0 Versicherung
9,5 Fahrzeuge
8,5 Stornierung
7,0 Preise
Online-Buchung
8,3
Camper-Sharing
3
Camper mieten in Porto: Die Plattform Yescapa

Yescapa

7,5 Kundenzufriedenheit
7,5
 Versicherung
8,5 Fahrzeuge
7,5
 Stornierung
8,0 Preise
Online-Buchung
⚠️ Plattform
7,8
4

The Getaway Van

7,5 Kundenzufriedenheit
8,0 Inkl.-Leistungen
8,0 Versicherung
7,5 Fahrzeuge
5,5 Stornierung
8,0 Preise
Online-Buchung
7,4
5
Camper mieten Porto: Der Anbieter McRent

McRent

6,5 Kundenzufriedenheit
8,0 Inkl.-Leistungen
7,0 Versicherung
8,5 Fahrzeuge
6,5 Stornierung
8,0 Preise
Online-Buchung
7,4
6

Indie Campers

7,5 Kundenzufriedenheit
6,0 
Inkl.-Leistungen
6,5
 Versicherung
6,5
 Fahrzeuge
8,5 Stornierung
7,0 Preise
Online-Buchung
⚠️ Vermieter & Plattform
7,0
7

PaulCamper

7,5 Kundenzufriedenheit
8,0 Versicherung
3,5 Fahrzeuge
8,0
 Stornierung
7,0 Preise
Online-Buchung
⚠️Plattform
6,8

Infos & Tipps zum Camper mieten in Porto

Direkt Vermieter vs. Vermietungsplattformen

In Porto ist noch nicht ganz so viel los, touristisch gesprochen. Im Besonderen gibt es hier noch distinkte Saisons – und für Camper und Wohnmobilvermieter, die auf internationale Kunden setzen, lohnt sich eine Station nur langsam. Trotzdem gibt es ein paar gute Anbieter. Plattformen wie Yescapa (“Das Airbnb für Wohnmobile”) sind aber eine gute Alternative, denn hier finden sich oft schöne individuelle Camper.

Für die Plattformen spricht: 
oft etwas günstiger
auch kurzfristige Verfügbarkeiten
individuelle Camper

Für die Direktvermieter spricht:
neuere Fahrzeuge
weniger Pannen
weniger vorab Kommunikation

Campervan mieten Porto: Die Plattform YescapaEin Camper von der Plattform Yescapa, abzuholen in Portugal. / (c) Yescapa

→ Die Plattformen (aktuell vor allem Yescapa) verbessern ihren Service laufend, mittlerweile gibt es auch eine preiswerte Möglichkeit, den Selbstbehalt abzusichern. Damit lohnt sich ein Blick auf die Plattform in jedem Fall, man sieht schnell, ob es passende Fahrzeuge gibt (die auch eine “Corona Stornierung” anbieten).

Die saisonale Preisentwicklung

Trotz Internet ist es nach wie vor nicht ganz einfach, den günstigsten Anbieter für den persönlichen Camper-Trip zu finden: Mal unterscheiden sich die Modelle, dann die Preise fürs Zubehör, die Transfers, die Servicegebühr oder der Umfang der Versicherungsleistungen (wie soll man die einkalkulieren?!). Wir haben die Grundpreise der Anbieter in Porto in ein Schaubild gegossen.
Beachtet unbedingt die Bildunterschrift und kontrolliert eben die verschiedenen Kostenvariablen. Ein guter Anhaltspunkt für saisonale Tipps ist das Diagramm hoffentlich schon. Und: Wenn die Preise weit auseinander liegen, lohnt es sich oft schnell zu sein.
Campervan mieten Porto: Die saisonale Preisentwicklung von Campervans in Porto*Siesta Campers hat für die gebotene Qualität die günstigsten Preise und keine Servicegebühr. Allerdings sind die Preise dynamisch, also abhängig von der Nachfrage. **Roadsurfer hat eine relativ hohe Servicegebühr. Gleiches gilt für McRent ***Indie Campers hat extrem dynamische Preise und schränkt die Kilometer ein. Außerdem eine Servicegebühr. / (c) milchplus.de

Worauf muss man achten?

Die Vergleichbarkeit online macht viele gute Angebote erst möglich. Trotzdem ist nicht immer klar, welche Leistungen überlicherweise inklusive sind und was nicht. Auch die Kundenzufriedenheit ist nicht ganz leicht zu beurteilen, weil sie immer subjektiv ist.
Trotzdem ist es sinnvoll, auf Seiten wie Trustpilot oder Google Maps Erfahrungen anderer Kunden zu lesen. Dabei muss man aber beachten, dass nicht alle Bewertungen authentisch sind.
Wichtiger ist daher, die folgenden Punkte zu vergleichen. Denn der Grundpreis ist nur ein erster Indikator. Welcher Anbieter das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet, ist oft nur schwer zu sehen und hängt auch von den persönlichen Anforderungen ab.
Mindestalter: In Porto dürfen üblicherweise auch junge Fahrer einen Camper mieten. Dabei muss aber meist für die Versicherung etwas mehr bezahlt werden. Roadsurfer und The Getway Van sind hier die besten Anbieter, bei beiden muss man aber den Führerschein schon zwei Jahre haben.
Kreditkarte: Mittlerweile braucht man nicht mehr bei allen Anbietern eine Kreditkarte, die auf den Mieter läuft. Bei manchen aber doch. Es ist wichtig, das rechtzeitig herauszufinden.
Ausstattung: In Portugal ist es aktuell noch üblich, dass Küchenzubehör und sogar die Bettwäsche inklusive sind. In Porto macht das allerdings nur Siesta Campers. Beim Getaway Van ist beides immerhin sehr günstig. 
Versicherung: Vielleicht der wichtigste Punkt. Wie hoch ist der Selbstbehalt? Was ist abgedeckt? Und was kostet das Upgrade?
Service: Portugiesen sprechen in der Regel sehr gutes Englisch. Deutsche Ansprechpartner gibt es logischerweise aber nur im Ausnahmefall, etwa bei Roadsurfer. Teste ruhig auch mal die Telefonhotline oder die Support E-mail. Beides gibt auch Aufschluss darüber, wie gut der Service im Schadensfall ist.
Übergabe: Gibt es spezielle Zeiten, in denen die Camper abgeholt werden müssen? In Porto gibt es mehrere Vermieter, die kostenlose Transfers zum Flughafen (auch zum Bahnhof etc.) innerhalb der Öffnungszeiten anbieten. Getaway Van und Siesta Campers haben einen entsprechenden Service.
Stornierungsregelungen: Die meisten Vermieter in Porto haben ihre Stornierungsbedingungen wegen der Corona-Pandemie angepasst und bieten nun bis 14 Tage vor der Übergabe eine kostenfreie Verschiebung an, teilweise auch kurzfristiger. Manchmal ist die Stornierung auch an die Flüge gekoppelt, was auch sinnvoll ist.
Gabelflug: In Porto dominieren Anbieter den Vermietmarkt, die auch in Lissabon und Faro Stationen haben. Entspechend kann man auch oft einen Roadtrip planen. Die Einwegmietgebühren sind mit etwa 150 Euro vergleichsweise günstig.
Darf man über Landesgrenzen fahren?
Wie viele Freikilometer sind inklusive und was für Kosten fallen für mehr gefahrene Kilometer an? In Porto haben die besten Anbieter alle unbegrenzte Freikilomter.

Camper mieten mit Kind in Porto

Eine Wohnmobilreise mit den Kids fühlt sich oft verwegen an, zu sehr wird man aus den Alltagsroutinen gekegelt. Dabei ist das Einfache des Camper-Vans gerade das Verlockende. Die Vermieter in Porto sind auf Familien eingestellt, Siesta Campers hat seine Bullis sogar teilweise extra für 5 Köpfe konzipiert (2 Große und 3 kleine). Einige Sachen sollte man beachten:
Welcher Campervan: Im Zweifel sollte man sich lieber etwas mehr Platz gönnen. Denn während man die Kleider für sich sehr reduzieren kann, braucht der Kinderkrams Platz.
Gepäck generell: Je mehr inklusive ist, desto weniger muss man mitschleppen, auch hier ist der Tip Siesta Campers.
Auch eine Toilette ist sinnvoll, sobald die Kids darauf können.
Die Reisezeit ist wichtig, denn Porto ist im Winter oft nass und auch gar nicht so warm. 
Zubehör: Das Fahrzeug muss natürlich über einen Kindersitz und die Möglichkeit verfügen, diesen korrekt zu befestigen. Bei den meisten Wohnmobilvermietungen ist beides kein Problem, bei der privaten Anmietung über eine Plattform sollte man das unbedingt klären.
Sonnenschutz: Alle modernen Camper haben eine Markise über der Schiebetür, das ist ein echtes Plus für das Familienleben im Camper.
→ Einiges kann man planen, manches muss man auch auf sich zukommen lassen. Für den Campingurlaub mit Kindern ist in Porto Siesta Campers die beste Adresse, denn die haben viel Erfahrung und helfen bei der Reisevorbereitung entsprechend.

Camper mieten mit Hund in Porto

Auch wenn es sich möglicherweise ohnehin nicht so empfiehlt, des Flugs wegen, interessieren sich viele für die Möglichkeit, ihren Hund mit in den Camper-Urlaub mitbringen zu können. Entsprechend stellen die meisten Vermieter Hunde Camper zur Verfügung oder reinigen die normalle Flotte aufwengig.
Siesta Campers: Ja, 50 Euro Gebühr, nicht in den Californias
The Getaway Van: Ja, keine Extrakosten
Roadsurfer: Ja, 179 Euro Servicepauschale statt 99 Euro

Camper mieten für Paare in Porto

Das romantische Flair, die beinahe dörfliche Atmosphäre trotz der Größe der Stadt über dem Atlantik macht Porto zu einem beliebten Ziel für Paare. Auch für den Urlaub im gemieteten Camper bietet Porto sich durchaus an, die meisten der Camper sind auf zwei Personen ausgelegt.
viele gute Anbieter für kleine Camper
viele Anbieter bieten spannende Reiseplanung an

Direkt-Vermieter: Wo sind die Standorte?

Mit einem Klick auf die Marker öffnet sich eine Mini-Beschreibung zu den Anbietern.

Grün: Preistipp
Blau: Redaktionsempfehlung


Die Testsieger im Detail

#1. Platz: Siesta Campers

Campervan mieten Porto: Der Testsieger Siesta Campers
Unterwegs an den Küsten Portugals. / (c) Siesta Campers
8.5milchplus.de
Testsieger Porto
Top VW Camper, viel Zubehör inklusive und ein Mechaniker-Team auf Abruf für die Klassiker – die neuen Bullis sind von der VW Mobilitätsgarantie abgedeckt. Siesta Campers setzt für Portugal Maßstäbe, auch beim Service und der Reiseplanung.
Kundenzufriedenheit
9.5
Inklusivleistungen
9.5
Versicherungspakete
6.5
Fahrzeuge
8.5
Stornobedingungen
9
Preisniveau
8
Pro
  • Kundenzufriedenheit
  • Hochwertige Camper
  • Alle Kilometer frei
  • Corona-Storno
  • Voll ausgestattet
  • Keine Servicegebühr
Contra
  • 5 Tage Mindestmiete
  • Dynamische Preise

→ Lies dich in unserem Test zu Siesta Campers noch genauer ein.

Gutscheincode
Siesta Campers Logo
Nutze den Gutscheincode „MILCHPLUS“ für 3% Rabatt auf die Camper-Miete.
8,6
– 3 %
Hinweis: Der Rabatt wird erst im letzten Schritt berechnet, nach dem Klick auf „Jetzt buchen“, aber bevor tatsächlich die Anzahlung bezahlt werden muss. Nicht kombinierbar, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

#2. Platz: Roadsurfer

Campervan mieten Porto: Der Anbieter Roadsurfer
Roadsurfer bietet vor allem modernste VW Bullis, jetzt auch in Portugal. / (c) Roadsurfer
8.3milchplus.de
Der deutsche Bulli Spezialist
Place here Description foRoadsurfer bringt die Expertise im vermieten von hochwertigen VW-Campern nach Porto. Neben den Campern steht die Kundenzufriedenheit und damit der Service im Mittelpunkt. Der Haken? Mit den sehr günstigen Preisen bei Siesta & Getaway kann Roadsurfer nicht ganz mithalten.
Kundenzufriedenheit
9
Inklusivleistungen
8
Versicherungspakete
8
Fahrzeuge
9.5
Stornobedingungen
8.5
Preisniveau
7
Pro
  • Top VW Cali & Ocean Camper
  • Kundenzufriedenheit
  • Deutscher Support
  • Alle Kilometer inkl.
  • Bequeme Buchung
  • CO2-Kompensation
Contra
  • Etwas teurer
  • Servicepauschale

Roadsurfer im Test

#3. Platz: Yescapa

Einmal noch die alten Urlaubsgefühle auftauen mit einem echten Bulli. / (c) Yescapa
7.8milchplus.de
Gute Plattform für Camper
Die Plattformen verbessern ihren Service stetig – und werden dabei langsam teurer. Klar, Werbung und Website kosten auch Geld. Trotzdem lassen sich über Yescapa noch viele Schnäppchen finden.
Kundenzufriedenheit
7.5
Versicherungspakete
7.5
Fahrzeuge
8.5
Stornobedingungen
7.5
Preisniveau
8
Pro
  • Individuelle Camper
  • Schnäppchen möglich
  • Oft viel Ausstattung
  • Tipps vom Vermieter
Contra
  • Vermieter Storno möglich
  • Häufigere Pannen

Yescapa im Test

Der richtige Camper für Porto

Manchmal entscheidet die Gruppengröße, manchmal das Budget. In Porto dominieren die VW Camper. Wobei Siesta Campers sowohl klassische T2 Bullis als auch eigene T6 Ausbauten und die modernen Californias in der Flotte hat. Auch den Grand California gibt es hier, der in Vermietungen eher Seltenheitswert hat. Wir stellen die verschiedenen Optionen kurz vor:

Mini-Camper
Moderner Bulli
Kastenwagen

Mini Camper ist eine portugiesische Wortschöpfung und meint gleichzeitig PKW mit Dachzelt und kleine unauffällige Transporter, die zum Camper umgebaut wurden. Die Vorteile: Der Verbrauch, die Abmessungen (auch bei der Maut), die Tarnung. Nachteile: Platz und Komfort, vor allem wenn es regnet. Deshalb sind die Mini-Camper auch in Faro und Lissabon häufiger anzutreffen als in Porto.

→ Wer unauffällig und günstig reisen möchte, sollte sich nach einem Mini-Camper (nicht die Dachzelt Variante) umschauen

Campervan mieten Porto: Mini-Camper
Ein Mini-Camper von RoadCampers in Lissabon (in Porto gibt es noch keinen Anbieter). / (c) RoadCampers

Mini Camper gibt es in Porto nur bei den Plattformen, PaulCamper und Yescapa

Gute Motorisierung, bequemes Fahren, eine sinnvolle und transformable Aufteilung und eine hohe Zuverlässigkeit: Der VW T6 steht vor allem für Qualität. Um ihn etwas günstiger anbieten zu können, baut Siesta Campers an der Algarve selber T6 aus. Qualitativ und von der Aufteilung unterscheiden die sich allerdings kaum vom VW California bzw. Beach.

→ Wer einen modernen VW Camper sucht, aber nicht 100 Euro aufwärts zahlen möchte, freut sich über das Angebot von Siesta.

Campervan mieten Porto: Der T6 von Siesta
Ein VW T6 in der Atlantik Ausführung von Siesta, die den Californias deutlich ähneln. / (c) Siesta Campers

VW T6 Varianten gibt es in Porto bei Siesta Campers.

Der Kastenwagen ist der Hybrid zwischen Camper und Wohnmobil. Immer noch recht schnell und schmal auf der Straße, trotzdem mit viel Platz und Komfort für die Nacht ausgestattet. Der Kastenwagen ist außerdem mitverantwortlich für den ganzen Camperhype.

→ KaWas sind beliebt bei älteren Paaren, dann allerdings oft als Eigentum. Aber um es mal auszuprobieren ist die Miete nicht zu schlagen. Für alle, die eine Toilette an Bord haben und trotzdem ein einigermaßen kleines Gefährt steuern wollen.

Campervan mieten Porto: Die Kastenwagen Klasse
Ein Grand Caifornia von Siesta Campers. / (c) Siesta Campers

Kastenwagen gibt es bei allen Camper-Vermietern in Porto.

Tipps zur Reise

Was kostet der Trip mit dem gemieteten Camper?

Die Kosten für einen Urlaub im gemieteten Camper erschrecken die einen, während die anderen sich über den vergleichsweise günstigen Trip freuen. In Porto hat man tatsächlich die Wahl zwischen Budget-Trip und Komforturlaub mit entsprechenden Kosten. Dabei bestehen die Gesamtausgaben in der Regel aus:

Anreise
Campermiete (Grundpreis)
Zusatzkosten für die Versicherung
Sprit und Maut
Campingplatz bzw. Stellplätze
Essen und Trinken
Eintritte, Kurse & Aktionen
Mitbringsel & Erinnerungen

→ Besonders variabel ist der Grundpreis der Camper, neben den Flugkosten macht er auch den Löwenanteil der Reisekosten aus. Dabei schwankt der Grundpreis je nach Saison um bis zu 90 Euro oder 200 %. Pro Tag. In der Nebensaison kann man mit einem günstigen Camper schon ab 50 Euro pro Person und Tag urlauben, in der Hauptsaison braucht man eher das doppelte.

Kostentabelle für ein Pärchen (pro Person):

14 TageFlugCamperUnterwegsGesamt
Budget-Trip50 Euro700/2 Euro14*25 Euro700 Euro
Was kost’ die Welt?300 Euro1934/214*70 Euro2247 Euro

Packliste für den Urlaub im gemieteten Camper

Was muss mit? Diese Frage ist hochgradig individuell, hängt aber auch vom inklusiven und gebuchten Zubehör des Vermieters ab. Diese Liste ist nicht vollständig, sie soll aber gute Hinweise liefern.

Führerschein
Kreditkarte auf die die Buchung läuft
Falls nicht anders angegeben: Schlafsack, Kissen und Laken
Stirnlampe
Trinkflasche
Haussocken oder Schuhe
Gewürzbox
Schwamm und Spüli (biologisch abbaubar)
Küchenhandtücher
Ein gutes Taschenmesser!
Eine Espressomaschine
Spiele
Bücher, auch Reiseführer der Region
Feuerzeug
Reiseapotheke
Panzerband

→ In Porto ist die Küchenausstattung bei Siesta Campers inklusive, beim Getaway Van günstig (aber auch nicht so toll). Wer sich selber eine Küchenkiste zusammenstellen will, findet hier unseren Ratgeber dazu.

Wildcampen in Porto und Umgebung

In Portugal ist das wilde Stehen mit dem Camper entgegen der gelebten Praxis nicht legal. Vor allem an der Algarve, aber auch in anderen Regionen sind die Campervans mittlerweile nicht mehr so gerne gesehen. Das liegt vor allem am wirklich ungebührlichen Verhalten einiger weniger. In Porto und der Umgebung ist das Thema noch etwas weniger präsent. Wer außerhalb der Hauptsaison und der Naturschutzgebiete steht, kann auf milde Worte von den Kontrollettis hoffen. Das hier soll trotzdem keine Aufforderung zum Wildstehen sein. Wenn ihr euch entschließt, an einem Strand zu übernachten, seid bitte rücksichts- und respektvoll.

in der Nebensaison oft noch toleriert
keinen Müll hinterlassen, auch keine Fäkalien
häufigere Strafen an Hotspots
Naturschutzgebiete beachten
die ganze Costa Vicentina und der Sudoeste Alentejano sind ein Naturpark

Es gibt einige Apps als hilfreiche Begleiter für alle Arten von Stell- und Stehplätzen mit aktuellen Kommentaren. Einen Überblick gibt dir der verlinkte Artikel.

Häufig gestellte Fragen

Warum sollte man einen Camper in Porto mieten?

Porto ist eine Stadt zum Verlieben. Aber genau das ist jetzt so vielen passiert, dass man vielleicht doch lieber wieder etwas Abstand gewinnt und mal in die nahe Ferne schweift. Ein Camper eignet sich da ideal. Und etliche sehr gute Anbieter stehen bereit, um dir deinen Traum-Trip zu ermöglichen.

Wo kann ich überall einen Camper mieten?

In Porto gibt es etwa 5 Camper Vermieter, die ihren Service auf deutsch oder englisch und über das Internet anbieten. Das sind McRent, Indie Campers, Roadsurfer, The Getaway Van und Siesta Campers. Die beiden letzten Anbieter bieten kostenlos einen Transfer zum Flughafen an.

Was kostet ein Camper in Porto am Tag?

Die Preise für die Camper unterscheiden sich teilweise stark und hängen vom Modell und der Jahreszeit ab. Die günstigsten Preise gibt es im Winter, dann kann man ab 40 Euro einen Camper mieten. In der Hauptsaison bis zum August kosten die gleichen Camper dann aber bis zu 120 Euro pro Nacht.

Was ist der beste Camper-Vermieter in Porto?

In unserem Test hat Siesta Campers am besten abgeschnitten. Der Anbieter, der ursprünglich an der Algarve klassische VW Camper restaurierte, überzeugt mit vielen Inklusivleistungen und sehr guten Campern.

Ist die Versicherung inklusive?

Ja, bei allen Vermietern im Test ist eine Vollkaskoversicherung inklusive. Das heißt aber nicht, dass sämtliche Schäden währende der Reise abgesichert sind. Außerdem bleibt ein Selbstbehalt auch bei unverschuldeten Schäden. Die Versicherung lässt sich meist gegen einen Aufpreis upgraden. Für Jungfahrer ist das teilweise sogar verpflichtend.

Wann ist die beste Reisezeit für Porto mit dem Camper?

Porto ist das ganze Jahr über ein lohnendes Reiseziel. Allerdings fällt der meiste Regen im Winterhalbjahr. Gerade mit dem Camper braucht man also in manchen Wochen eine große Prise Humor. Oder eben etwas Glück. Wenig Touri-Konkurrenz und gutes Wetter erwischt man am ehesten im Mai oder September.

Wie viele Personen passen in einen Camper?

Die meisten Camper sind für zwei Personen ausgelegt: Es gibt ein Doppelbett und auch der Stauraum ist ja begrenzt. Es geht aber durchaus auch zu dritt oder zu viert, speziell, wenn man den Urlaub teilweise nach draußen verlagern kann. Siesta Campers hat sogar Bullis für bis zu 5-köpfige Familien im Programm.

Gibt es ein Mindestalter, um einen Camper zu mieten?

In den meisten Fällen nicht, allerdings muss man den Führerschein schon seit einer gewissen Zeit haben, was ja auf das gleiche rausläuft. Außerdem wird es für junge MieterInnen oft etwas teurer.

Darf man in Portugal wild Campen?

Nein, das ist nicht erlaubt. Im Zelt außerhalb der Naturschutzgebiete darf man wohl ein Nachtlager halten. Aber für den Camper gibt’s da keine Lücke. Allerdings wurde diese Regel sehr lange nicht durchgesetzt. Viel spricht dafür, dass sich das jetzt ändert. Es gibt aber viele schöne Stellplätze.
5/5 - (2 votes)
Luca Brück

Luca ist ein Tee trinkender Surfrabauke aus dem Schwarzwald. Seine Brötchen, den Tee und die Surfboards verdient er als Journalist und Blogger. Aktuell lebt und schreibt Luca in Oldenburg.

View stories

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.