Diesel Standheizung nachrüsten im VW Bus: Überblick über Aufwand und Kosten

Diesel Standheizung nachrüsten im VW Bus: Überblick über Aufwand & Kosten

Ein guter Schlafsack ist die beste Standheizung. Nette Worte, aber ob die auch so eine gemütlich-muckelige Atmosphäre im Camper schaffen, wie eine Heizung? Fakt ist: Wer einmal den Komfort einer Standheizung im Camper kennengelernt hat, wird nicht mehr zurücktauschen wollen. Wir werden alle älter und spießiger, aber wenigstens mit Genuss und Verve!

Die Vorteile einer Diesel Standheizung im Camper auf einen Blick:

Angenehme Wohn- und Schlaftemperatur auch im Winter
Warm in Minuten
Trocknungseffekt (bei richtigem Lüften)
Umwälzung der Raumluft kann Schimmel verhindern
Scheiben eisfrei und trocken
Sparsamer Verbrauch im Vergleich mit Motorabwärme
Aufwärmen des Campers noch während der Surf-Session oder Skitour

✏️ Wir haben das Heizungs-Komplettset 99% Camper-Kit von tigerexped vergünstigt bekommen – wie objektiv kann dieser Bericht dann noch sein? Das haben wir uns auch gefragt: Lies dazu gerne den Text „wie wir testen“. Disclaimer: Dies ist keine Einbauanleitung. Vor dem Einbau und am besten auch vor dem Kauf einer Heizung solltest Du unbedingt die passende Bedienungsanleitung lesen.

Was ist eine Diesel Standheizung und wie funktioniert sie?

Standheizung im Camper: Eine schematische Darstellung der Autoterm Air 2D (ehemals Planar 2D)
Pin mich. / Grafik: milchplus.de

Eine Standheizung heizt dein Fahrzeug, wenn der Motor aus ist, ergo im Stand. Daher der Name, gell.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Du hast es schön muckelig im Camper. Und weil die Ansteuerung der Geräte im digitalen Zeitalter deutlich einfacher und vielseitiger geworden ist, kannst Du die Heizung exakt auf deine Bedürfnisse anpassen.

Zum Beispiel kannst Du bei vielen Modellen Zeiten einprogrammieren, bei denen die Heizung den Camper aufwärmen soll.

Grundsätzlich geht das so: Eine kleine Pumpe holt sich den Diesel aus dem Fahrzeugtank (oder einem Extratank, schlechte Idee), tropft den Treibstoff in die Brennkammer, wo er verbrannt wird und gibt schließlich über einen Wärmetauscher seine Energie an die Raumluft ab – die durch einen Ventilator angesogen und über ein Auslassrohr verteilt wird.

Im Gegensatz zu einer Gasheizung braucht man also keinen Extrabrennstoff. Und während eine große Gasflasche mit 5 L für ungefähr 2,5 Tage heizen reicht, braucht die Autoterm 2D (ehemals Planar), die wir auch im VW Bus verbaut haben, nur rund einen Liter pro Nacht.

Und vor allem ist der Tank größer und leichter zu füllen.

Aber klar, es ist nicht alles eitel Sonnenschein:

Die Vor- und Nachteile einer Diesel Standheizung auf einen Blick

Vorteile
  • Sehr geringer Dieselverbrauch
  • Sehr schnelles Heizen
  • Vergleichsweise günstig
  • Sehr platzsparend
  • Auch Unterflur-Montage möglich (eher nachteilig)
  • Braucht sehr wenig Strom
Nachteile
  • Je nach Montage hörbare Pumpe
  • In der Höhe teilweise schlechtere Funktion
  • Abgase wahrnehmbar (außen & für andere)
  • Man kann bei falscher Montage den Tank leer heizen
  • Einige Modelle sind fehleranfällig
  • Braucht auch Strom*

Das mit dem Strom erkläre ich nochmal kurz: Eigentlich brauchen Dieselstandheizungen sehr wenig Strom. Im Fall der Autoterm nämlich nur so viel, wie eine Kennzeichenleuchte, wenn sie auf kleinster Stufe läuft. Maximal ungefähr das dreifache. Nur: Auch eine Kennzeichenleuchte würde deine Starterbatterie nach einiger Zeit leer ziehen, wenn sie nicht geladen wird. Also sollte man unbedingt eine Versorgerbatterie verbauen und im Kopf haben, dass eine Standheizung auch ein relevanter Verbraucher ist. Sie braucht eben nicht nur Diesel, sondern auch (etwas) Strom.

🔥 Mein (unverwirklichter Traum) ist eine Dieselstandheizung in Kombination mit einem Holzofen im Wohnmobil: Die Standheizung läuft über Nacht bis in den frühen Morgen und macht den Bus in Minuten warm, der Ofen sorgt am Abend für Behaglichkeit und trocknet den Camper.

Welche Diesel Standheizung für den Camper?

Welches ist die beste Diesel Standheizung?

Eine beinahe religiöse Frage. Wir haben uns für das Modell Autoterm Air 2D mit 2 kW  (ehemals Planar 2D) entschieden, weil es als sehr robust gilt, vergleichsweise günstig ist und der Hersteller auch beim fachgerechten Selbsteinbau Garantie gewährt.

Standheizung im Camper: Eine schematische Skizze einer Standheizung mit Anschlüssen für Frischluft und Abgas.
Schematische Skizze der Diesel Standheizung Autoterm 2D. / Grafik: milchplus.de

Und mit dem 99% Camper-Kit von tigerexped gibt es ein Komplett-Set von einem sehr guten Händler, der auch ausführlich zum Einbau berät. 

Diese letzten beiden Punkte sind für uns spielentscheidend, weil der professionelle Einbau durch eine Fachwerkstatt schnell 1000 Euro oder mehr kostet.

Warum wir uns für die Autoterm 2D entschieden haben und was gegen die Diesel Standheizung spricht:

Pro
  • Serienmäßiges Ural Kit, schon über 4000m verwendet
  • Serienmäßige Flüster Pumpe
  • Es gibt sie im 99% Camper-Kit von tigerexped
  • Geringer Diesel-Verbrauch
  • Garantie auch beim Selbsteinbau
Contra
  • Eher lauter Lüfter
  • Vergl. hohe Leistungsaufnahme (trotzdem gering)

Es gibt gute andere Marken-Standheizungen, die aber in der Regel deutlich teurer sind, zum Beispiel die Eberspächer Airtronic D2 für rund 1000 Euro oder die Webasto Air Top 2000, die für 850 Euro zu kaufen ist.

Beide ähneln der Autoterm Air 2D, sind aber deutlich teurer. Im Thermostatbetrieb gehen bei den beiden Standheizungen die Lüfter auch aus, bei der Autoterm nicht, weshalb sie etwas lauter ist.

💁 Tipp: Die Lautstärke der Luftansaugung kann man aber mit einem Schalldämpfer (Link zu tigerexped) nochmal extrem verringern! Achte beim Einbau darauf, Platz für den Schalldämpfer einzuplanen.

Eine billige Heizung aus China kaufen? Eher keine gute Idee. Die Heizung braucht zwingend eine CE Kennzeichnung, damit der TÜV sie abnickt und du nicht abnippelst.

Heizungs-Komplett-Set
Standheizung im Camper nachrüsten: Komplett-Set von tigerexped
Das 👉 Komplett Paket (99% Camper-Kit) für den Selbsteinbau von tigerexped kostet in unserer Ausführung mit Comfort Control Bedienteil und 48 mm Einbauflansch aktuell (7/23) nur 739 Euro 🤯
ab ca. 689 €
Werbung: Mit dem Kauf unterstützt Du unsere Arbeit. Lies auch den Werbehinweis oben.

Die richtige Dimensionierung der Standheizung

2 KW Standheizung oder 4 KW Standheizung?

Doppelt hält besser, oder?

Ne, falsch gedacht. Für die Langlebigkeit deiner Heizung ist es wichtig, diese nicht zu groß zu kaufen.

Denn dann müsste man sie immer auf kleiner Stufe laufen lassen, was zum Verrußen der Brennkammer führt.

Für die meisten Camper ist eine 2 KW Heizung ausreichend, nämlich für alle Kastenwagen bis L3/H3 oder einem Volumen von 16 m3. So die Herstellerempfehlung.

Standheizung im Camper einbauen: Die Air 2 D im Camper
Die Autoterm Air 2D bietet ein gutes Gesamtpaket für die meisten Campingbusse und Kastenwagen zu einem attraktiven Preis! / Foto und Grafik: Luca Brück für milchplus.de

Von dieser Empfehlung sollte man nur abrücken, wenn man regelmäßig nach Nordnorwegen fährt, oder zum Skitouren mit dem Camper.

Im Zweifelsfall und auch, wenn man nicht zweifelt, ist eine Beratung durch tigerexped sinnvoll!

Einbau der Diesel Standheizung im Camper

Standheizung einbauen lassen

Eine Standheizung im Camper nachzurüsten, gehört zu den Standardaufgaben von Wohnmobil-Ausbauern und Werkstätten. 

Hier findest Du eine Übersicht über entsprechende Ausbauer für Wohnmobile in Deutschland.

Wenn Du dich wie wir für eine Autoterm Standheizung entscheidest, kannst Du auch direkt einen Einbaupartner von tigerexped kontaktieren. Die Liste der Einbaupartner findest Du hier.

🔩 Wenn Du Deine Standheizung von einer Werkstatt einbauen lassen willst, solltest Du nichts vorab bestellen. Es ist eher unüblich, dass Werkstätten „Fremdmaterial“ verbauen. Bonusvorteil: Die Werkstatt verbaut die Standheizungen regelmäßig, wenn sie tigerexped Partner ist.

Was kostet der Einbau einer Standheizung im Camper?

Die Kosten für den Einbau unterscheiden sich sehr stark nach dem Arbeitsaufwand.

Und hier ist entscheidend, wo die Standheizung hin soll. Unter den Beifahrersitz? Eng, aber machbar. Hinter das Handschuhfach? Hilfe, das wird teuer. So wie bei uns in den leeren Kasten? In 4 Stunden fertig.

Eine Werkstattstunde im Wohnmobilausbau kostet zwischen 80 und 150 Euro netto, also rund 100 bis 180 Euro brutto.

Damit kostet der Einbau einer Standheizung in den meisten Fällen 1000 bis 2000 Euro, ohne Material. Allerdings ist es üblich, Festpreise zu vereinbaren, sodass man für 2000 Euro schon eine Autoterm 2D inklusive Einbau bekommen sollte.

Wer die Zeit und die Nerven hat, kann den Einbau aber gut selbst schaffen. Siehe nächster Abschnitt.

Standheizung selber einbauen im Camper

Ich habe unsere Standheizung selbst in Oskar den T3 eingebaut. Das hat ungefähr 6 Stunden gedauert. Allerdings war der Einbauort auch sehr gut zugänglich und ich konnte den Diesel mit einem T-Stück abgreifen. 

Sinnvoll ist es, 2 Arbeitstage einzuplanen, das sollte in den meisten Fällen reichen.

Dabei habe ich mich vor allem an der beigelegten Anleitung orientiert.

Zusätzlich habe ich mir schon vorher diese Hilfeseiten von tigerexped angesehen:

Der Einbau einer Standheizung in den T3 ist insofern einfacher, weil hier oft werkseitig eine Standheizung verbaut war, deren T-Stück man nutzen oder ersetzen kann.

Das 99% Camper-Kit von tigerexped

Wer sich für die Autoterm Air 2D Heizung interessiert, wird bei der Recherche wahrscheinlich über die Firma tigerexped stolpern: Der Händler ist offizieller Vertriebspartner und Experte für die Autoterm Heizungen.

Standheizung im Camper nachrüsten mit dem Komplett-Paket von tigerexped
Das 99% Camper-Kit von tigerexped. / Foto: Luca Brück für milchplus.de

Es ist möglich, die Autoterm Standheizung so wie sie ist zu verbauen – aber in den allermeisten Fällen (daher der Name des Komplettsets) sind zusätzliche Bauteile sinnvoll:

Eine ausreichend lange Warmluftverrohrung
Entsprechende Anschlüsse, Verteiler und Ausströmer
Ein Einbauflansch ist super sinnvoll
Ein Dieselvorfilter ist auch eine gute Idee
Das Comfort Control Bedienteil mit LED Display

Das 99% Camper-Kit beinhaltet diese Teile (das Bedienteil, die Spannung und die Flanschhöhe sind wählbar und machen einen Preisunterschied von ca. 60 Euro aus).

Damit hast Du alle wichtigen Teile in einem Paket zusammen und musst nur noch ein Hochtemperatur-Silikon zum Abdichten besorgen.

→ Das 99% Camper-Kit von tigerexped ist in den allermeisten Fällen eine gute Wahl für deinen Camper und hier zu kaufen.

Tipps zum Einbau der Autoterm Air (ehemals Planar 2D) Standheizung

Mit etwas Geschick, viel Zeit und wenig Werkzeug kann man die Standheizung gut selbst einbauen. Informiere dich aber vorher und schätze deine Fähigkeiten realistisch ein! Hol dir im Zweifel lieber Hilfe!

Hilfreich sind dabei vor allem die deutsche Bedienungsanleitung der Autoterm, die zum Beispiel im Downloadportal von tigerexped zu finden ist und die zahlreichen Hilfeartikel (siehe oben).

Wenn man sich so vorbereitet hat, ist man auch bereit für ein paar Einbauvideos. Dann kann man nämlich die Knackpunkte in der Praxis sehen und auch abschätzen, ob die Youtuber das vernünftig machen. Denn oft haben die eben auch nicht mehr Ahnung als du oder ich.

Ein paar Dinge hätte ich gerne vor dem Einbau der Autoterm Air gewusst:

  1. Eine Bühne ist super sinnvoll. Wenn Du die Möglichkeit hast, deinen Bus in eine Selbsthilfewerkstatt zu fahren, überleg dir das. Du wirst dann beim Einbau Zeit und Nerven sparen, denn die meiste Arbeit wartet unter dem Camper.
  2. Die Dieselpumpe sollte entkoppelt aufgehängt werden, damit sie das klickweise Pumpen des Diesels nicht an das Fahrzeug überträgt. Die mitgelieferte Gummiaufnahme ist trotzdem sinnvoll, aber man braucht weitere Aufnahmepunkte, um die Pumpe sicher und lose aufzuhängen und trotzdem den richtigen Winkel hinzubekommen.
  3. Die Dieselpumpe sollte zum Entlüften bei der Inbetriebnahme senkrecht gestellt werden. Dafür braucht man auf beiden Seiten der Pumpe etwas Spiel in der Dieselleitung, also nicht zu knapp verlegen und erst danach befestigen.
  4. Die ideale Einbauposition der Heizung gibt es nicht – aber Nachdenken lohnt sich. Wir haben eine Position gewählt, die komplett ohne Warmluftrohre auskommt – dafür hören wir den Lüfter vergleichsweise laut. Für Empfindliche: plane Platz für einen optionalen Schalldämpfer an der Ein- oder Auslassseite an – oder auf beiden Seiten!
  5. Nimm die Sicherungen der Kabel raus, wenn du die Heizung an die Batterie oder deinen Sicherungskasten anschließt.

Natürlich hatte ich trotzdem einige Fragen zum Einbau der Autoterm 2 D in den Camper. Die habe ich nochmal an tigerexped geschickt.

Hier sind die Fragen und Antworten (zum Aufklappen)

🤔 (milchplus.de) Warum braucht es einen Luftansaugschlauch? Der soll möglichst kurz sein und nach unten zeigen.
Genau das macht der Stutzen aus der Heizung doch?

💁‍♂️ (tigerexped): An der Luftansaugung und dem Auspuff sollte derselbe Luftdruck herrschen, damit die Verbrennung
sauber ist. Dies ist der Fall, wenn beides in dieselbe Richtung vom Fahrzeug weg zeigt. Um dies
gewährleisten zu können, ist der Luftansaugschlauch dabei. Außerdem ist dort auch ein Schalldämpfer
dran, wodurch der Betrieb der Heizung erheblich leiser wird.

🤔 Muss ich den Einbauflansch abdichten oder reicht auf der Bodenplatte anschrauben? Und wenn
abdichten, womit genau? Und falls ja, könntet ihr das nicht auch noch beilegen?
💁‍♂️ Antwort: Abdichten ist auf jeden Fall zu empfehlen. Dazu eignet sich z.B. Sika 221 oder Dekalin MS 1, wobei
es zweiteres auch bei uns gibt.

🤔 T-Stück Thematik: Wenn ein T-Stück von einer alten werkseitigen Standheizung vorhanden ist, ist der
Einbau an der gleichen Stelle immer unproblematisch?

💁‍♂️ In den allermeisten Fällen funktioniert es, dieses T-Stück für die Heizung weiterzuverwenden. Es
kann jedoch trotzdem mal vorkommen, dass damit etwas nicht stimmt und es nicht richtig funktioniert.
Dann müsste doch ein Tankentnehmer gesetzt werden.

🤔 Alle Verbindungen am Auspuff sollen noch mit Klebeband abgedichtet werden: Was kann man da
nehmen? Auspuff/Kaminband und Metallkabelbinder? Könnte das auch noch eine Ergänzung sein im
99% Paket?

💁‍♂️ So ein hitzebeständiges Band, oder eine Dichtungspaste, was es z.B. für einen Auspuff gibt eignet
sich ganz gut. Bei der Heizung sind auch Rohrschellen dabei, die dafür gedacht sind, das Abgasrohr an
Heizung und Schalldämpfer zu befestigen.

🤔 Ich hab den Vorfilter erst leicht ansteigend eingebaut. Hat natürlich nicht funktioniert. Über eure
Fehlersuche war das leicht herauszufinden. Aber weil das Teil nicht zur Standheizung gehört, war in der
Anleitung auch keine Information dazu (oder?)

💁‍♂️ Der Vorfilter ist für den Betrieb der Heizung an sich nicht zwingend nötig, deshalb berücksichtigt
Autoterm diesen nicht explizit. Insbesondere im Bootsbereich, oder wenn man weitere Reisen außerhalb
von Zentral Europa plant, macht so ein Vorfilter durchaus Sinn.

🤔 Die Pumpe widerum soll leicht nach oben zeigen – Steilheit je nach Modell – woher weiß ich denn,
welche Pumpe ich habe?

💁‍♂️ Seit Frühjahr 2020 wird nur noch die extra leise „TH 11“ Kraftstoffpumpe bei der Heizung mitgeliefert,
von daher sollte mittlerweile eigentlich nur noch diese Pumpe im Umlauf sein. Auf dem Label der Pumpe
ist dies auch aufgedruckt.

🤔 Der Hut auf dem Auspuff entfällt ab Modelljahr 2022. Das Bedienteil zeigt als Datum 2020 an (gehört
aber natürlich auch nicht direkt zu dieser Heizung). Woher weiß ich denn, welches Baujahr meine
Heizung ist?

💁‍♂️ Auf der gelben Garantiekarte, die dem Karton der Heizung beiliegt, steht neben den Seriennummern
der Einzelteile auch das Produktionsdatum der Heizung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Selber einbauen oder einbauen lassen?

Wenn du eine Kumpelin hast, die sich auskennt: Auf zu ihr, herausfinden, wie viel Pizza und Bier an Kosten anfallen, und los!

Allerdings sollte man bei einem befreundeten Schrauber oder einer Schrauberin schon mal hinhorchen, ob er oder sie tatsächlich weiß, was Phase ist. Denn sonst kann es sein, dass Du zwar einen günstigen, aber suboptimalen oder sogar fehlerhaften Einbau bekommst.

Vor allem den Einbauort kannst Du selbst auch gut beurteilen: Rund um die Heizung müssen 6 cm Abstand eingehalten werden (außer nach unten natürlich), vorne 15. Das ist nötig, damit die Abstrahlhitze nicht zurück auf die Heizung reflektiert wird und sie sich verformt. Auch unter dem Auto ist Abstand und gegebenenfalls Isolierung zu heißen Teilen wichtig. Und: Die Heizung darf nicht nach vorne oder hinten gekippt montiert sein.

Wenn du nur professionelle Werkstätten kennst, die einen Stundensatz von 100 Euro oder mehr nehmen: Mach es selbst. Aber nur, wenn du die Zeit hast, dich einzulesen und alles umzusetzen und es dir dann noch zutraust. Teures Spezialwerkzeug ist keins nötig.

FAQ zum Thema Diesel Standheizung im Camper nachrüsten

Was kostet der Einbau einer Dieselstandheizung?

Eine gute Dieselstandheizung ist inklusive des benötigten Materials für den Einbau im Camper für ungefähr 700 Euro zu kaufen. Der Einbau durch eine Werkstatt kostet in der Regel 800 bis 2000 Euro und hängt vom Aufwand ab. Hier ist entscheidend, wo die Heizung hin soll, ob ein Tankentnehmer eingebaut werden muss (in der Regel ja) und wie viel Möbel so im Weg sind.

Wie viel Leistung sollte eine Standheizung für den Camper haben?

Die Herstellerempfehlung ist, dass bis zu einem Raumvolumen von 16 m3 eine 2 Kilowatt (kW) Heizung ausreichend ist. Das trifft auf die meisten Camper zu. Dabei gilt: Es ist besser, die Heizung kommt an ihre obere Leistungsgrenze, als an die untere. Denn auf kleiner Flamme laufen, rußt auf Dauer die Heizung zu.

Kann man eine Standheizung selber einbauen?

Das ist mit etwas technischen Verständnis, Zeit und dem richtigen Werkzeug durchaus machbar. In großen Fahrzeugen ist der Einbau in der Regel einfacher, erstens, weil es mehr Platz im Fahrzeug gibt und zweitens, weil es mehr Platz unter dem Fahrzeug gibt.

Wie viel Liter Diesel braucht eine Standheizung?

Der Verbrauch ist unterschiedlich, je nach Modell und Leistung. Eine zwei Kw Dieselstandheizung wie etwa die Autoterm 2D verbraucht nominell ein Zentel bis ein Viertel Liter Diesel in der Stunde, abhängig von der Leistungsstufe. In der Praxis reicht ein Liter Diesel für die meisten Nächte im Herbst und Frühling.

Standheizung im Camper nachrüsten: Was sind die Kosten?

Standheizungen mit CE-Kennzeichnung gibt es ab etwa 300 Euro. Bessere Modelle kosten 500 Euro oder mehr. Die Modelle von Marken wie Epersbärcher oder Webasto kosten über 1000 Euro. Der Einbau dauert in der Regel mehrere Stunden, die Kosten sind vom Einbauort und den Werkstattkosten abhängig. Wenn man die Heizung selbst eingebaut, kann man für etwas über 700 Euro die Autoterm 2D nachrüsten, wenn man sie einbauen lässt, ist man mindestens das doppelte los, also 1400 Euro.

Wie lange dauert der Einbau einer Standheizung?

Wenn man zum ersten Mal eine Standheizung selbst einbauen möchte, sollte man sich dafür einen ganzen Tag Zeit nehmen und noch einen halben als Puffer. Am aufwendigsten ist es, den Tankentnehmer einzubauen.

Kann man eine Standheizung die ganze Nacht laufen lassen?

Ja. Standheizungen sind Dauerläufer und es ist besser, sie lange laufen zu lassen, als sie immer wieder neu zu starten. Letzteres braucht auch mehr Diesel und mehr Strom. Allerdings sollte die Heizung auch regelmäßig mit voller Power laufen, um sich freibrennen zu können. Und man muss auf eine ausreichende Tank- und Batterieladung achten.

Fazit und persönliche Empfehlung zum Thema Standheizung im Camper

Es lohnt sich in vielen Fällen, eine Standheizung im Camper einzubauen oder nachzurüsten. Der Komfortgewinn führt dazu, dass du viel öfter reisen wirst und sich deine Urlaubssaison deutlich verlängert!

Standheizung im Camper: Fazit
Wer gerne nördliche Küsten bereist, wie etwa die Dänische im Bild, kann die Saison mit einer Standheizung verlängern. / Foto: Luca Brück

Aber es ist auch nicht ganz günstig, eine Diesel Standheizung einzubauen. Die Standheizung selbst kostet zwischen 500 und 2000 Euro, der professionelle Einbau nochmal so viel.

Und wichtig: Wer sich für eine Diesel-Standheizung entscheidet, braucht auch eine Versorgerbatterie. Zwar ist die Leistungsaufnahme der Geräte nicht besonders hoch, aber wenn man die Standheizung braucht und nachts durchlaufen lässt, könnte das zu viel sein für die Starterbatterie. 

Auch eine einfache Versorgerbatterie mit 100 Ah schafft nur 1 bis 2 Nächte – der Stromverbrauch ist in vielen Fällen der limitierende Faktor.

Heißt also: Eine Standheizung ist oft ein Kippunkt in deinem Ausbau. Denn jetzt brauchst du auch eine gute Stromversorgung, idealerweise eine LiFePo4 Batterie, einen Ladebooster, vielleicht Solar (wobei man die Heizung meist dann braucht, wenn nicht so viel Sonne scheint).

Mal eben eine Standheizung einhacken? Nicht die beste Idee!

Den Einbau sauber planen & durchziehen und bei der Gelegenheit deine Stromversorgung updaten? Ich bin Feuer & Flamme!

Luca Brück

Luca ist ein Tee trinkender Surfrabauke aus dem Schwarzwald. Seine Brötchen, den Tee und die Surfboards verdient er als Journalist und Blogger. Aktuell lebt und schreibt Luca in Essen im Ruhrgebiet.

View stories

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

milchplus.de hat 4,90 von 5 Sternen 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com