Camper mieten Berlin: Titelbild

Camper mieten (Berlin): Top 10 Anbieter im Vergleich (2024)

Berlin ist keine klassische Camperstadt. Von denen gibt es ja ohnehin nicht so viele, aber das Interesse an lauen Nächten am See, am Aufbruch Richtung Salz-in-der-Luft und an der Gleichzeitigkeit von Luxus und Bescheidenheit einer Nacht unter dem Himmelsgewölbe war den Berlinern immer suspekt.

Aber man ist ja lernfähig (natürlich spielte auch Corona eine Rolle) und das Angebot an Campervans in Berlin ist rasant gewachsen. Ist ja auch eine gute Idee: Sich, den Geldbeutel und die Umwelt nicht mit einem Auto zu belasten und den Bulli zu mieten, wenn man ihn braucht.

Top 10 Camper-Vermieter in Berlin im Vergleich

# 1. Platz
1
Camper mieten Berlin: Der Anbieter Off Campers

Off (bisher CamperBoys)

9.5 Kundenzufriedenheit
8.5 Inkl.-Leistungen: Alle Km, Küchenpaket, Außenreinigung
8.0 SB/Kaution: 1500 €
9.0 Fahrzeuge: 10 Modelle, neu
7.5 Storno: 48h Gutschein gg. Aufpreis
8.5 Preise
Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
8,6
– 100,00 €
👆 100 € Rabatt 🔥
1 km zum S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost (Lichterfelde) → Mehr Informationen zu Off
Gutschein-Code MILCHPLUS100 auf off-campers.com/de/ einlösen. Für Reisen bis zum 31.12.2024. Es gelten die AGB der CamperBoys GmbH. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
# 2. Platz
2
Roadfans im Test: Das Logo

ROADfans

8.0 Kundenzufriedenheit
9.0 Inkl.-Leistungen:
Alle Km + Fahrer, Fahrradträger, Navi, Versicherung
8.5 SB/Kaution:
1500 €
9.0 Fahrzeuge: 12 Modelle, neuwertige Fzg.
7.5 Storno:
Gutschein bis 21 Tage vor Reise
9.0 Preise

Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
8,2
– 70,00 €
👆 70 € Rabatt 🔥 Neuköln → Mehr Informationen zu Roadfans
* 70 € Rabatt mit dem Code Milchplus70_24. Einzulösen auf roadfans.de. Gültig für Reisen bis Ende 2024, Mindestmietpreis 450 €. Es gelten die AGB der ROADfans GmbH // eff. / Nacht ist der effektive Mietpreis inkl. Außenreinigung und Gutschein bei 7 Nächten und dient der Vergleichbarkeit. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
# 3. Platz
3

Freeway Camper

8.5 Kundenzufriedenheit
8.0 Inkl.-Leistungen: Alle Km, Küchenausstattung, Campingpaket
7.0 SB/Kaution: 1500 €
8.0 Fahrzeuge: Ca. 12 Modelle, hochwertig, neu
6.5 Storno: Min. 10 % Gebühren
9.5 Preise
Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
8,0
– 65,00 €
55 days left
🔥 65 € Rabatt mit ADG65 👆Direkt an der Ringbahn-Station Beusselstraße (Moabit) → Mehr Informationen zu FreewayCamper
65 € Rabatt mit Gutschein „ADG65“ für die Camper-Miete in Deutschland/Italien. Einlösen bis 31.07.2024, für Reisen bis 31.12.2024. Ein Gutschein pro Buchung, gilt nicht für Campingplätze. Es gelten die AGBs der FreewayCamper GmbH, Irrtümer vorbehalten.
# 4. Platz
4
Camper mieten in Berlin: Der Anbieter Hannes Camper (Logo)

Hannes Camper

9.5 Kundenzufriedenheit
8.0 Inkl.-Leistungen: 250 Km/Tag, Küchenset, Campingzubehör, Reinigung
8.0 SB/Kaution: 1500 €
8.0 Fahrzeuge
8.5 Storno: 72h Umbuchung
7.0 Preise
Online Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
8,0
Südlich von Berlin in Blankenfelde, Nähe BER → Mehr Informationen zu Hannes Camper
# 5. Platz
5

Moon Camper

10. Kundenzufriedenheit
7.5 Inkl.-Leistungen: 300 Km, Küchen- u. Campingausst., Außenreinigung
8.0 SB/Kaution: 1500 €
8.5 Fahrzeuge: 7 Kat, hochwertig
7.0 Storno: Hohe Gebühren
7.0 Preise
Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
8,0
In Zehlendorf, U3 Onkel Toms Hütte.
# 6. Platz
6
Camper mieten in Berlin: Der Anbieter Roadsurfer (Logo)

Roadsurfer

8.5 Kundenzufriedenheit
8.0 Inkl.-Leistungen: Alle Km, Küchenausstattung
8.0 SB/Kaution: 1500 €
9.0 Fahrzeuge: 12 Modelle, hochwertig
7.0 Storno: 48h Gutschein gg. Aufpreis
7.5 Preise
Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
7,8
2x in Berlin, direkt bei Tegel und am BER (Schönefeld) → Mehr Informationen zu Roadsurfer
# 7. Platz
7
Camper mieten in Berlin: Der Anbieter McRent

McRent Berlin

8.0 Kundenzufriedenheit
6.5 Inkl.-Leistungen: Alle Km, Außenreinigung, Campingausst.
7.5 SB/Kaution: 1500 €
8.5 Fahrzeuge: Große Auswahl
6.5 Storno: Hohe Gebühren
6.5 Preise
Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
7,5
Einmal am BER und in Hoppegarten. Lies auch unseren ausführlichen McRent Test!
# 8. Platz
8
Camper mieten in Berlin: mio Camper Logo

mio Camper

10. Kundenzufriedenheit
9.0 Inkl.-Leistungen: Alle Km, Küchenpaket, Campingpaket
7.0 SB/Kaution: 1500 €
5.5 Fahrzeuge: Klassiker, 7 Fzg.
6.5 Storno: Hohe Gebühren
7.0 Preise
Online-Buchung
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
7,3
In Berlin Lichtenberg, nahe der S-Bahn.
# 9. Platz
9
Camper mieten in Berlin bei PaulCamper

PaulCamper

5.5 Kundenzufriedenheit
7.0 Inkl. Leistungen: Variabel, Campingausstattung
6.0 SB/Kaution:
 1500 €
7.0 Fahrzeuge: ca. 400 Camper
6.0 Storno: 3 Varianten
6.5 Preise
✏️ Anfrage und Direkt
⚠️ Plattform
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
6,3
# 10. Platz
10
Camper mieten in Berlin: Der Anbieter Indie Campers

Indie Campers

6.5 Kundenzufriedenheit
3.0 Inkl.-Leistungen: 100 km/Nacht, Küchenset
5.0 SB/Kaution: 2500/2000 €
6.5 Fahrzeuge
3.5 Storno: Flexibel
7.5 Preise
Online-Buchung
⚠️ Vermieter und Plattform
🚌 Alle 10 Kategorien im Detail +
6,0
Im Osten von Berlin, Nähe BER (Alt-Glienicke) → Mehr Informationen zu Indie Campers

Hinweise zum Vergleich

🚌 Wir haben alle Anbieter in 10 Kategorien bewertet, wobei die Maximalpunktzahl jeweils 10 ist. In der Übersicht sind lediglich die relevantesten 6 Kategorien zu sehen. Alle Kategorien und mehr Details können immer unten (alle 10 Kategorien im Detail +) aufgeklappt werden.

🥇 Die Gesamtnote ist das arithmetische Mittel aus allen 10 bewerteten Kategorien. Die Bestnote ist 10/10.

💁‍♂️ Die Bewertung erfolgt von unserer ExpertInnen mit einer qualitativen Analyse der Mietbedingungen – oft lassen sich die Mietbedingungen nicht 1:1 vergleichen, so dass man abwägen muss.

⚠️ Einige Anbieter sind nur Plattformen oder Vermittler. Trotzdem haben wir sie mit in den Vergleich einbezogen, weil sie eine günstige Alternative sein können. Beachte aber unbedingt die Unterschiede zu Direkt-Vermietern!

📝 Hinweise zur Versicherung: Die Kaution entspricht meist dem SB. Der Selbstbehalt gilt pro Schaden, kann also mehrfach fällig werden!

Alle Angaben sind ohne Gewähr und können veraltet und/oder fehlerhaft sein. Bitte prüfe die AGB oder AVB deines Vermieters gründlich vor der Miete!


Vorabinformationen

Camper mieten in Berlin: Gutschein-Codes und Rabatte

Camper mieten in Berlin: Gutschein-Codes und Rabatte
  • Mit dem Code “MILCHPLUS100” sparst Du 100 € auf die Camper-Miete bei Off (ehemals CamperBoys) 🔥
  • Mit dem Gutschein “ADG65” gibt es 65 € Rabatt auf die Wohnmobil-Miete bei FreewayCamper 🔥
  • Mit dem Rabatt-Code “Milchplus70_24” gibt’s einen Rabatt von 70 auf das Angebot von ROADfans 🔥

Die Testsieger im Detail

1. Platz: Off (bisher CamperBoys)

Mit dem Gutscheincode

MILCHPLUS100 🎉 sparst Du 100 € auf die Camper-Miete bei Off!

8.6milchplus.de
Testsieger Berlin
Überragende Kundenzufriedenheit dank Top-Service, attraktiven Preisen und neuwertigen Campern.
Kundenzufriedenheit
9.5
Inkl.-Leistungen
8.5
Versicherung
8
Fahrzeuge
9
Stornierungsbedingungen
7.5
Preise
8.5
Vorteile
  • Neuwertige Camper
  • Sehr guter Service
  • Ausführliche Fahrzeugeinweisung
  • 0 Euro SB buchbar
  • Tourenplanungsservice
  • Top Kundenzufriedenheit
Nachteile
  • 48h Storno Option nur noch gg. Aufpreis
  • Dynamische Preise
  • Voller Mietpreis bei Buchung

Off ist unser Testsieger in Berlin. Besonders gut: Die Preise, die Inklusivleistungen und der Service an der Station.

🧭 Station in Berlin (9.0/10): Die Station in Berlin ist sehr gut, die Lage in Ordnung. Mit der S-Bahn ist man relativ schnell da, muss dann allerdings noch ca. 1 Km zur Station laufen oder sich abholen lassen.

🤩 Kundenzufriedenheit (10/10): Sehr sehr gut, hier gibt es keine Abzüge.

🚌 Fahrzeugauswahl & Qualität (10/10): Sehr guter Zustand. 10 Modelle: 4 Campingbusse (VW T6.1 / Mercedes Marco Polo) und 3 Kastenwagen (Grand California 600 und 680 und ein Individualausbau) und 3 Wohnmobile (Knaus, Weinsberg und Moveo).

💲Preise (8.5/10): Berechnung pro 24 Stunden, fair, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

🕐 Übergabezeiten (9.0/10): Von 9 bis 17 Uhr in der Hauptsaison (Juni bis Mitte Sept.) und 9 bis 16 Uhr in der Nebensaison. Alle Tage.

☎️ Kundenservice / Erreichbarkeit (9.5/10): Erreichbar via Telefon, E-Mail und Kontaktformular. Während der Reise kann man die Stationsleitung bzw. deren Stellvertreter in vertretbarer Zeit erreichen. Reiseservice bis 24 Uhr nachts und eine Notfallnummer für Pannen und Unfälle. Außerdem gibt es bei Unzufriedenheit die Servicegebühr zurück. Sehr gut!

💁‍♀️ Servicepauschale / Inklusivleistungen (8.0/10)95 € bzw. 120 € Servicegebühr sind Mittelfeld und gut, inklusive sind u.A. alle Kilometer, die CO₂-Kompensation, ein Küchenpaket, die Außenreinigung und alle (eingetragenen) Fahrer.

👛 Buchbare Extras (8.5/10): Sinnvolles und umfangreiches Equipment, manches günstig, manches eher nicht, Besonderheit: Routenservice für 19 € pro Tag.

✅ Versicherung (8.0/10): Die inkludierte Versicherung hat einen SB von 1500 €. Upgrades sind möglich und kosten 19 Euro für 750 € SB und 29 € für 0 € SB, was eine Besonderheit darstellt (gibt es selten). Für Fahrer unter 23 Jahren gelten gesonderte Bedingungen.

🗒️ Stornierungsbedingungen (7.5/10): Bis 50 Tage vor Reise 100 % Rückerstattung, 49 bis 3 Tage 50 % Stornogebühr, danach 100 % Stornogebühr. Mit Option Flex50 (9 € pro Tag) bis 48h vor Reise 50 % Rückerstattung und 50 % Gutschein. Mit Option Flex100 (19 € pro Tag) 100 Rückerstattung bis direkt vor der Reise.

🔎 Nützliche Informationen: Miete ab 18 Jahren (höherer SB, 1 Jahr Führerschein), Die Mindestmiete sind 2 Nächte, unbegrenzte Fahrer, günstige Gebühr bei Knöllchen o.A., attraktive Konditionen für die Wohnmobil-Langzeitmiete.

2. Platz: Roadfans

Mit dem Gutscheincode

Milchplus70_24 🎉 bekommst Du 70 € Rabatt auf die Camper-Miete bei Roadfans!

8.2milchplus.de
24/7 Camper-Miete
Neuartiges und unkompliziertes Mieterlebnis dank digitaler Übergabe. Top Preis-Leistungs-Verhältnis.
Kundenzufriedenheit
8
Inkl.-Leistungen
9
Versicherung
8.5
Fahrzeuge
9
Stornierungsbedingungen
7.5
Preise
9
Vorteile
  • 100 % digitale Miete
  • Keine Mindestmietdauer
  • Faire Preise
  • 24/7 Übernahmezeiten
  • Gute Versicherung inkl.
Nachteile
  • 100 % digitale Miete
  • Leerer-Tank-Regelung
  • Selbstdisziplin bei Kontrolle nötig

Roadfans sticht durch die digitale Übergabe aus der Masse heraus: Man kann hier an jedem Tag der Woche, zu jeder Stunde einen Camper mieten. Das kann aber auch Nachteile haben: Hier findest Du alle Kategorien im Detail.

🧭 Station in Berlin (8.5/10): Ganze 13 Standorte hat Roadfans mittlerweile in Deutschland, die meisten im Ruhrgebiet. Diese Standorte sind auch am besten bewertet.

🤩 Kundenzufriedenheit (8.0/10): Die Kundenzufriedenheit ist im Durchschnitt in Ordnung, aber nicht sehr gut. Dazu muss man sagen, dass die meisten Kund*innen entweder sehr zufrieden sind, oder gar nicht. Probleme lassen sich oft auf die digitale Übergabe ohne Servicepersonal zurückführen. Wer unerfahren mit Wohnmobilen ist, sollte sich zumindest überlegen, einen anderen Anbieter zu wählen.

🚌 Fahrzeugauswahl & Qualität (9.0/10): Besser geht es nich. Eigentlich. Denn die Fahrzeuge sind bei Roadfans i.d.R. beinahe neuwertig, oft buchstäblich. Allerdings gehen genau damit mitunter auch Probleme einher, denn in seltenen Fällen gibt es “Kinderkrankheiten” z.B. an Trittstufen und bei Wasserpumpen.

💲Preise (9.0/10): Berechnung pro 24 Stunden, sehr günstige Preise im Vergleich. Vor allem kurze Mieten sind wegen der geringen Fixkosten (nur Außenwäsche) sehr günstig, außerdem ist Roadfans in der Hochsaison vgl. günstig.

🕐 Übergabezeiten (10/10): Immer, 24/7, dank digitaler Übernahme ohne Servicepersonal

☎️ Kundenservice / Erreichbarkeit (7.0/10): In der Regel ist der Kundenservice gut zu erreichen und kann auch helfen. Allerdings kennen einige Mitarbeiter*innen die Fahrzeuge nicht besonders gut. Am Service wird gespart, diese Ersparnis wird aber auch weitergegeben.

💁‍♀️ Servicepauschale / Inklusivleistungen (9.0/10)Es gibt keine Servicegebühr, allerdings ist die Außenreinigung für ca. 50 € verpflichtend zu buchen. Inklusive sind u.A. alle Kilometer, alle (eingetragenen) Fahrer und eine relativ gute Vollkaskoversicherung, Fahrradträger und Navi.

👛 Buchbare Extras (6.5/10): Eher wenig Zubehör, was logisch ist, weil die Fahrzeuge zwischen den Vermietungen möglichst unkompliziert vorbereitet werden.

Versicherung (8.5/10): Die inkludierte Versicherung hat einen SB von 1500 €. Darin ist auch Reifen- und Glasschutz enthalten. Zusätzlich gibt drei buchbare Schutzpakete von ca. 10 bis ca. 30 € und eine Innenraumversicherung.

🗒️ Stornierungsbedingungen (7.5/10): Bis 59 Tage vor Reise 100 €, bis 21 Tage vor Reise 50 %, bis 8 Tage vor Reise 75 %, danach 100 %. An sich hohe Stornierungsgebühren, allerdings ist es auf Anfrage möglich bis 21 Tage vor der Reise die Gesamtsumme in einen Gutschein umwandeln zu lassen.

🔎 Nützliche Informationen: Miete ab 18 Jahren (höherer SB, 1 Jahr Führerschein), keine Mindestmiete, Übergabe 24/7 per App.

3. Platz: FreewayCamper

Mit dem Gutscheincode

ADG65 🎉 bekommst Du 65 € Rabatt auf die Camper-Miete bei FreewayCamper!

8milchplus.de
Sehr gut
Keine Servicegebühr, lockere aber professionelle Attitüde und super Preise: Das alles bietet FreewayCamper in Berlin.
Kundenzufriedenheit
8.5
Inklusivleistungen
8
Versicherung
7
Fahrzeuge
8
Stornierungsbedingungen
6.5
Preise
9.5
Vorteile
  • Sehr günstig
  • Alle Km inklusive
  • Keine Servicegebühr
  • Günstige Reinigungspakete
  • Hochwertige Camper
Nachteile
  • Unflexible Übergabezeiten
  • Dynamische Preise
  • Keine guten Storno-Bedingungen
  • Keine guten Versicherungspakete

Freeway Camper hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mittlerweile gibt es aber Anbieter mit besserer Versicherung und Stornobedingungen.

🧭 Station in Berlin (10/10): Die Berliner Station ist eine der besten überhaupt. Die Lage ist gut, der Service auch und die Kundenzufriedenheit entsprechend sehr hoch. Es kann etwas eng werden auf dem Parkplatz an der Ringbahn.

🤩 Kundenzufriedenheit (8.5/10): Freeway Camper hat eine sehr hohe Kundenzufriedenheit. Durch das Franchise-System gibt es Stationen, die etwas abfallen.

🚌 Fahrzeugauswahl & Qualität (8.0/10): Freeway Camper hat ca. 8 Modelle im Programm – die genaue Auswahl wechselt häufig und unterscheidet sich von Station zu Station. Dabei sind Campingbusse wie der VW California oder der Mercedes Marco Polo, Kastenwagen (VW, Pössl) und Wohnmobile. Zustand und Sauberkeit sind in der Regel sehr gut.

💲Preise (9.5/10): Die Preise werden pro Nacht berechnet, allerdings ist die Abholung am Nachmittag und die Rückgabe am Vormittag. Die Preise sind dynamisch, das bedeutet, von der Nachfrage abhängig. In der Nebensaison und weit im Vorraus hat Freeway sehr günstige Angebote (mit unserem Gutschein ab 57 € / Nacht!), in der Hauptsaison sind die Preise deutlich höher.

🕐 Übergabezeiten (6.0/10): Abholung von 14 bis 17 Uhr, Rückgabe von 8 bis 11 Uhr. Achtung: Die genauen Zeiten müssen jeweils vorab mit der Station (telefonisch) vereinbart werden. Andere Zeiten sind gg. Aufpreis möglich und müssen individuell vereinbart werden.

☎️ Kundenservice / Erreichbarkeit (7.0/10): Gut erreichbar über Telefon, etwas verzögert via E-Mail. Bei Pannen außerhalb der Servicezeiten von 9 bis 18:00 nur direkt über den Fahrzeughersteller. In der Hauptsaison definitiv Luft nach oben. Persönliche Campereinweisung bei einigen Modellen nur gg. Aufpreis von 39 €, sonst mit Videos vorab.

💁‍♀️ Servicepauschale / Inklusivleistungen (9.0/10)Keine Servicegebühr, alle Kilometer inklusive, Küchenpaket (eher einfach), Camping-Grundausstattung.

👛 Buchbare Extras (8.0/10): Diverse Extras, Tragbares Solarpanel (12 € / Nacht), Gaskocher (5 € / Nacht), Fahrradträger, Mobiles WC, Hundepaket, Bettwäsche, Reinigungspakete und Versicherungsupgrades u.A. Die buchbaren Extras sind teilweise recht teuer insbesondere, wenn sie pro Nacht abgerechnet werden, teilweise sehr günstig, wie die Reinigungspakete.

✅ Versicherung (7.0/10): Die inkludierte Versicherung hat einen SB von 1500 €, für Jungfahrer bis 23 sogar 2500 €. Der SB unterscheidet sich dabei nicht von Vollkasko zu Teilkaskoleistungen. Innenraumschäden sind nicht abgesichert, eine Preisliste gibt Aufschluss über die Teils sehr hohen Kosten. Der SB kann mit drei Paketen (750 €, 500 €, 250 €) gedrückt werden, auch der Leistungsumfang nimmt zu. Alles in allem sind die Versicherungen relativ teuer und nicht besonders umfassend, außerdem kommt eine Bearbeitungsgebühr je Schaden oben drauf.

🗒️ Stornierungsbedingungen (6.5/10): Die Stornogebühren laut AGB betragen bis 60 Tage vor der Reise 10 % des Gesamtpreises, 30 bis 60 Tage vor Reise 40 % , 15 bis 30 Tage 70 %, weniger als 15 Tage 80 % des gesamten Mietpreises und bei Nichtabholung 85 %.

🔎 Nützliche Informationen: Miete ab 18 Jahren mit einem Jahr Fahrerfahrung, Mindestmiete 3 Nächte, alle eingetragenen Fahrer inklusive.

Wo kann man in Berlin Camper mieten?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Worauf muss ich bei der Miete achten?

Dank des Online Angebots ist es wesentlich einfacher geworden, verschiedene Camper-Vermietungen zu vergleichen und auch einen Camper aus der Ferne zu mieten.

Die meisten Anbieter investieren viel Geld und Zeit in den Internet-Auftritt. Manchmal sogar mehr, als in die Camper und den Service.

Camper mieten in Berlin: Eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten für die Camper oder Wohnmobil-Miete.

Die relevanten Details zur Verfügbarkeit, Ausstattung und Versicherung können dann auch meist schnell und bequem recherchiert werden. Auch die Erfahrungsberichte auf Seiten wie Trustpilot oder Google Maps sind hilfreich, wenn auch nicht immer (Viele Bewertungen sind Gefälligkeiten, bezahlt oder von Mitarbeitern erstellt).

Bei der Buchung gibt es also trotz der hohen Vergleichbarkeit einiges zu beachten. Diese Liste ist auch auf keinen Fall vollständig. Die wichtigsten Fragen sollten aber dabei sein, hier als Stichpunkte aufgeführt:

Mindestalter: Wie alt muss man sein und gibt es Vorgaben bezüglich des Führerscheins? Häufig sind für junge Fahrer auch die Versicherungsbedingungen abweichend und der Selbstbehalt höher.
Führerschein: Viele Vermieter achten darauf, dass alle Camper mit dem normalen Führerschein Klasse B gefahren werden dürfen. Aber es gibt Ausnahmen.
Sitz- und Schlafplätze und maximales Gesamtgewicht: Weil der Führerschein Klasse B bis 3,5 Tonnen gilt, sind viele Fahrzeuge so zugelassen. Das kann aber heißen, dass man zu Viert eigentlich zu schwer ist für den Camper, obwohl er vier Sitz und Schlafplätze hat. Besonders oft gilt das für Wohnmobile. Erkundige dich nach der maximalen Zuladung!
Versicherung: Vielleicht der wichtigste Punkt. Ist schon eine Vollkaskoversicherung inkludiert (eigentlich immer)? Was kosten die verschiedenen Pakete? Was decken sie ab? Wie hoch ist der Selbstbehalt? Welche Erfahrungen haben andere Mieter bei einem Schadensfall gemacht?
Service: Bekommt man auf Anfragen Antworten von echten Menschen? Das ist ein guter Indikator für etwaiges Problemhandling unterwegs. Was passiert bei Schäden während der Reise? Auch hier können Erfahrungsberichte helfen.
Übergabe: Wann und wo kommt man an den Camper? Kostet die Bereitstellung eine Gebühr? Gibt es einen Flughafenshuttle und/oder definierte Zeiten? Welche Kosten entstehen außerhalb dieser Zeiten? Hat die Station auch am Wochenende geöffnet?
Einweisung: Besonders wichtig, wenn man zum ersten Mal mit einem Camper verreist. Eine gute Einweisung dauert mindestens 40 Minuten und man sollte die wichtigsten Handgriffe einmal selber machen.
One-Way-Miete: Ist ein Roadtrip möglich und welche Zusatzkosten entstehen, wenn man den Bulli woanders zurückgibt?
Darf man über Landesgrenzen fahren und welche Länder sind alle versichert?
Wie viele Freikilometer sind inklusive und was für Kosten fallen für mehr gefahrene Kilometer an?

Camper mieten von privat in Berlin?

Neben professionellen Camper- und Wohnmobil Vermietern gibt es Mietplattformen. Dabei sind welche, auf denen sich auch wieder (fast) nur gewerbliche Vermieter tummeln. Und welche, die hauptsächlich private Camper vermitteln.

Um diese soll es hier gehen. Seiten wie PaulCamper (Testbericht) oder Yescapa (Testbericht) vermitteln die Camper von privaten Vermietern an private Mieter. Wobei es eine richtige private Miete gar nicht gibt. Aber dazu mehr in unserem großen Ratgeber zum Wohnmobil mieten von privat.

Das ganze funktioniert ein bisschen so wie bei Airbnb für Wohnungen: (Hauptsächlich) Privatleute inserieren ihr Wohnmobil, wenn sie es nicht brauchen, die Plattform bringt Mieter und Vermieter zusammen, vermittelt eine Versicherung, wickelt die Buchungen ab und bekommt dafür eine Provision pro Buchung.

Die Provision, die Kosten für die Versicherung und weitere Gebühren sind aber so hoch, dass die Camper am Ende oft sogar mehr kosten, als bei einem Direkt-Vermieter wie Off oder Roadfans.

Außerdem sind die Fahrzeuge nicht unbedingt gut gewartet und fast immer deutlich älter. Im Moment hat PaulCamper außerdem ziemliche Probleme mit der Buchungssoftware, so dass wir von einer Miete deutlich abraten!

Camper mieten in Berlin: Camper von privat mieten, so geht es. Eine Grafik.
Camper mieten in Berlin: Camper mieten von privat, die Mieterseite.
Camper mieten in Berlin: Worauf man bei der privaten Miete in Berlin achten muss.

Der Vorteil: Wer einen individuellen Camper sucht, oder ein bestimmtes Modell testen will, wird hier fündig. Und oft ist der Kontakt zu den privaten Vermietern auch sehr nett.

Allerdings sind auch Pannen häufiger, nicht nur unterwegs, sondern auch schon bei der Buchung: Wenn der Vermieter die Buchung kurzfristig storniert, steht kein Ersatz bereit. Im dümmsten Fall fällt dann der Urlaub aus und man bleibt auf Kosten sitzen, für gebuchte Campingpkätze, Fähren oder Flüge.

Weil es ja darum geht, den idealen Camper für Deine Reise zu finden, haben wir die Plattform in diesem Test direkt im Vergleich integriert.

Weil Plattformen kaum Vorteile haben, aber mehr Risiken und Nachteile, empfehlen wir, bei einem unserer Testsieger zu buchen: Off, Roadfans oder FreewayCamper.

Tipps zum Fahrzeug

Welchen Camper in Berlin mieten mit Kind?

Ein Roadtrip mit Baby oder Kleinkind ist eine tolle Sache, zum Beispiel als Elternzeitreise.

Es gibt aber eine Menge zu beachten, oder sagen wir besser: Vorzuplanen. Am wichtigsten ist dabei die Frage nach dem richtigen Campervan.

Wer plant, mit einem oder mehreren Kindern im Camper zu verreisen, sollte einen größeren Campervan wählen. Natürlich müssen die Anzahl der Sitz und Schlafplätze passen. Aber hier kommt es auch auf Details an: Wenn die Kinder früh ins Bett müssen, sollte es ein Bett geben, dass unabhängig von der Küchenzeile und dem Wohnraum ist.

Hier gibt es im Grunde zwei Möglichkeiten: Entweder ein Bett im Hoch- oder Aufstelldach oder ein festes Bett im Fahrzeugheck. Das Bett im Hochdach ist eine gute Lösung, wenn es einen guten Rausfallschutz hat. Ein festes Bett im hinteren Teil des Fahrzeugs, wie es bei Kastenwagen üblich ist, hat den Vorteil, bei schlechtem Wetter als Spielwiese herhalten zu können. Wenn die Kinder noch klein sind, braucht man auch hier einen Rausfallschutz.

Besonders familienfreundlich sind Alkovenwohnmobile, hier gibt es genug Platz zum Spielen, Schlafen und Kochen und auch eine feste Toilette, die für Kinder wichtig ist, sobald sie darauf gehen können.

Welches Modell das Richtige ist, hängt aber auch stark von der Jahreszeit und dem Reiseziel ab und davon, ob man regelmäßig auf Campingplätzen mit Sanitäranlagen und der Möglichkeit, im Freien zu sitzen, steht.

Generell sollte man darauf achten, dass die Kinder viel nach draußen können. In einem Camper wird es schnell eng und das schöne ist ja gerade, dass man dann einfach die Tür aufmachen und hinaus gehen kann – wenn das Wetter einigermaßen mitmacht.

Camper mieten Berlin: Einen Camper für die Elternzeitreise mieten
Klar, es geht auch in einem kleinen Camper, so wie bei unserer Elternzeitreise durch Spanien und Portugal. Im besten Fall ist der Camper ja nur das Taxi zu den besonderen Momenten. / Fotos: Luca Brück

Wichtig ist auch, dass die Kindersitze befestigt werden können, also meist, das die Fahrzeuge Isofix haben. Das ist bei den meisten Campern von professionellen Vermietern der Fall, aber nicht immer auf allen Sitzen. Meistens kann man auch direkt Kindersitze mitbuchen.

Und noch etwas: Wer Kinder hat weiß, Autofahren ist anstrengend. Dummerweise gilt das meist auch für Camper. Es kann sich also lohnen, einen Camper mit komfortablen Fahreigenschaften zu buchen, etwa einen VW California Ocean – dieses Modell hat aber keine Toilette und ist generell recht klein, also nur zu empfehlen, wenn man auf Campingplätze fährt und es warm ist.

Der beliebteste Miet-Camper für Familien ist dann auch der große Bruder des Bullis, der VW Grand California. Obwohl der Camper in unseren Augen ein paar Schwächen hat, sind die meisten Camper-Neulinge schwer begeistert. Und: Das Hochbett ist hier besonders gut.

Unsere Testsieger im Vergleich für die Campermiete in Berlin (Spungmarke) haben alle geeignete Camper im Angebot. Schau also einfach noch mal darüber und vergleiche die Mietbedingungen.

Hier nochmal die wichtigsten Fragen zur Camperauswahl mit Kind in Stichpunkten:

Genug Sitz- und Schlafplätze, genug Platz
Seperates festes Bett oder Bett im Hochdach
Feste Toilette für etwas ältere Kinder
Jahreszeit und Reiseziel anpassen
Isofix und Ausstattung

Camper mieten in Berlin mit Hund

Was gibt es schöneres für Hundebesitzer, als mit dem Wohnmobil in den Urlaub zu fahren: Anhalten, Tür auf und raus in die Natur!

Allerdings: Einige Dinge sollte man vorab planen, damit der Urlaub ein Erfolg wird. Zunächst die gute Nachricht: Bei allen Anbietern im Vergleich darf der vierbeinige Freund mit an Bord. Aber nur gegen vorherige Anmeldung.

Wohnmobil mieten mit Hund: Ein Hund steht vor einem Camper von Off.

Am günstigsten ist die Mitnahme bei Off, hier zahlt man dann eine verpflichtende Reinigungsgebühr für den Camper, die aber im Vergleich zur normalen Innenreinigung lediglich mit 24 bzw. 29 Euro (je nach Campergröße) aufschlägt.

Alle Anbieter findest Du in unserem Beitrag zum Thema Wohnmobil mieten mit Hund.

Was für Camper kann man in Berlin mieten?

Wer sich auch in Berlin mit dem Camper rumtreiben möchte, ist froh über den Fahrkomfort eines modernen kleinen Campers.

Aber auch das Umland mit teilweise schlechten Straßen, engen Gassen und viel viel Weite, die es zu erkunden gilt sind Camper-Gelände.

Am Ende kommt es vor allem darauf an, wie viele ihr seit, wo ihr hinwollt und wie lange. Mit dieser Übersicht über die Mietcamper in Berlin solltet ihr doch etwas passendes finden 😀.

Campingbus

Camper mieten in Berlin: Der klassische VW Bus als California Camper.

Campingbusse wie der Mercedes Marco Polo oder der VW California Ocean haben fast PKW Größe, passen in viele Parkhäuser und fahren sich sehr entspannt.

Ein Campingbus ist das Richtige, für alle, die schnell und komfortabel fahren wollen und am Reiseziel viel Zeit draußen verbringen können.

👉 Gibt es bei Off und FreewayCamper

Kastenwagen

Kastenwagen haben die Originale Chassis und Karosserie. Dadurch haben sie eine gute Straßenlage und sind kompakter.

Ideal für Paare, die Wert auf Fahrkomfort legen, mit oder ohne Kind und für digitale Nomaden. Nicht ideal mit 2 oder mehr Kindern, dann nur mit Aufstelldach.

👉 Gibt es bei Roadfans, Off und FreewayCamper

Teilintegriertes Wohnmobil

Camper mieten in Berlin: Vor und Nachteile von Teilintegrierten.

Bei Teilintegrierten Wohnmobilen ist nur noch das Chassis original. Darauf kommt ein Campingaufbau, mit mehr Platz und besserer Dämmung.

Diese Fahrzeugklasse bietet sehr viel Komfort. Ein Nachteil ist oft die geringe Zuladung.

👉 Gibt es bei Roadfans, Off und FreewayCamper

Alkoven Wohnmobil

Camper mieten in Berlin: Ein Alkoven Wohnmobil mit Vor- und Nachteilen.

Das Alkoven Wohnmobil ist eigentlich der Klassiker schlechthin: Viel Platz für die ganze Familie und ein Bett in der Schlumpfmütze über dem Fahrerhaus.

Ideal für Familien und Gruppen, die manchmal einen zusätzlichen Führerschein brauchen.

👉 Gibt es bei Roadfans und FreewayCamper.


Mit welchen Kosten muss man bei der Camper-Miete in Berlin rechnen?

Campingurlaub klingt günstig, ist es aber nicht unbedingt. Vor allem, wenn ein Wohnmobil gemietet werden muss, wie unsere Grafik zu den Kosten zeigt (s.u.).

Die Mietpreise selbst setzen sich dabei bei fast allen Anbietern gleich zusammen: Aus den Tagesgrundpreisen, der Servicepauschale und den Kosten für Versicherungsupgrades und Extras.

Obwohl die Mietkosten den Bärenanteil ausmachen, sollte man auch die Nebenkosten wie Diesel, Maut und Stellplatzgebühren nicht aus den Augen verlieren.

Und gutes Essen ist natürlich auch wichtig für einen gelungenen Urlaub!

Camper mieten in Berlin: Die Kosten mit Schaubildern dargestellt.
Im Idealfall gratis bzw. im Deutschland-Ticket enthalten
Fast 40 % sind die Camper-Miete (Grundpreis, Servicepauschale, Versicherung, Extras). Hier kann man am meisten sparen (siehe unten)!
Betriebststoffe: Diesel, AdBlue, Gas und Maut
Essen und Trinken. Auch hier kann man sehr viel sparen, wenn man selber kocht. Auf eine gute Küchenausrüstung achten!
Stellplatzkosten oder Campingplatzgebühren
Eintritte und Ticketkosten
Geschenke und Mitbringsel oder Andenken
Ausstattung die man sich noch extra anschafft

Wir haben hier mit einer Reise von Berlin aus mit recht vielen Kilometern überschlagen: Wer zu zweit unterwegs ist, kommt mit 250 pro Person für Diesel, AdBlue und Maut in einem VW Grand California ganz grob 2500 Kilometer weit, je nach dem, wie hoch die Mautkosten noch sind.

Das reicht zum Beispiel für einen ausgiebigen Roadtrip nach Dänemark:

Kostentabelle 7-Tage Dänemark Roadtrip von Berlin aus (Ohne Eintritte und Mitbringsel):

Camper 900
Essen/Trinken28,60 / Tag p.P.
Diesel/Maut500
Stellplatz11,40 / Tag p.P.
1 Woche gesamt ca. 980 p.P

Beim Urlaub im Miet-Camper sind, sieht man von der Anreise ab, alles ziemlich lineare Kosten. Das heißt, es wird nicht wesentlich günstiger, wenn man länger unterwegs ist. Daher lohnt sich ein Campervan-Urlaub schon ab wenigen Tagen.

👛 Als grobe Faustregel kann man mit Kosten von ca. 120 € pro Person und Tag ausgehen. Es geht aber sowohl etwas günstiger, als auch deutlich teurer!

Allerdings muss man beachten, dass bei professionellen Vermietern eigentlch immer eine Bereitstellungspauschale fällig ist und private Vermieter oft erst ab 5 Nächten vermieten.

Und natürlich gibt es schon Rabatte für längere Mieten. Außerdem spart man Diesel und Mautkosten pro Tag, wenn man die Fahrtstrecke auf eine längere Reisedauer verteilt.

Spartipps für die Camper-Miete in Berlin

Wir wir ermittelt haben, bestehen die Kosten für den Urlaub zu einem großen Teil aus den Mietkosten für den Camper.

Wie kann man hier nun am besten sparen?

Das Schöne ist: Weil der Mietcamper den größten Anteil hat, kann man hier natürlich auch am besten sparen:

Die effektivste Einsparmöglichkeit besteht darin, Freunde mit zunehmen. Also wenn sie sich an den Kosten beteiligen.

Allerdings muss man sich schon gut verstehen, um den Urlaub auf dem begrenzten Raum genießen zu können.

Daher finden wir es vielleicht noch hilfreicher, ersteinmal zu verstehen, wie die Preise für die Camper entstehen: Nämlich nach der Nachfrage: Im Sommer sind sie am teuersten (siehe Grafik). Und weil die meisten Anbieter nicht nur saisonale Preise haben, sondern vor allem eine Buchungssoftware, die automatisch die Nachfrage mit einbezieht, muss man insbesondere die Ferien meinden – wenn man das kann.

Camper mieten in Berlin: Die saisonalen Preise nach Anbieter
Camper mieten in Berlin: Schulferien in 2024

Kein Spartipp, aber trotzdem hilfreich: Im Vergleich mit der Anschaffung eines eigenen Campers ist die Miete immer noch sehr günstig. Wie bei einem Auto fallen auch beim Camper monatlich und jährlich Fixkosten an, egal, ob man ihn nutzt, oder nicht.

Schau dir diese Stichpunkte noch einmal an, um bei der Campermiete in Berlin zwar nicht zu sparen, aber dann auch nicht unnötig drauf zu zahlen:

Was ist in der Versicherung inkludiert, wie hoch ist der Selbstbehalt, was kostet das Upgrade?
Gibt es einen Buchungskalender mit Preisen, so dass sich günstige Zeiträume ermitteln lassen?
Sind alle notwendigen Kosten transparent und direkt ersichtlich?
Wie hoch ist die Bereitstellungs- bzw. Servicegebühr?
Gibt es eine Endreinigungsgebühr?
Wie sind die Übergabezeiten und muss man hier Extrakosten einplanen?
Wo stehen die Camper und was kostet die Anreise?
Wie wird berechnet, pro Tag (sehr teuer), pro Nacht (i.O.), pro 24h (ideal)?
Was gibt es bei einer Stornierung zurück?

Manche Vermieter haben für längere Zeiträume große Rabatte eingestellt – andere aber gar nicht. Diese Langzeitrabatte gibt es in aller Regel auch bei den Direkt-Vermietern. Nachfragen lohnt sich!

“Versteckte Kosten” gibt es mittlerweile nicht mehr so viele. Ein paar Dinge sollte man aber auf jeden Fall vergleichen. Dazu gehören die Freikilometer, die Tankregelung, die Servicezeiträume, das inkludierte Zubehör und so weiter.

Camper mieten Berlin: Hochwertiges Zubehör im Preis.
Nicht immer gibt es so hochwertiges Zubehör wie bei Hannes Camper. Zubehör, Merch, Extras und Küchenkiste. / Foto: David Brück

Packliste für den Urlaub im gemieteten Camper

Gemietete Camper haben das Problem, meist nur das Nötigste bereitzustellen.

Das ist verständlich, denn manche Kunden gehen mit den geliehenen Messern und Gläsern nicht so sorgfältig um, wie mit den eigenen. Und während sich manche über eine Gewürzkiste freuen würden, wollen einige lieber keine Reste vom Vormieter übernehmen.

Meist sind die Camper also leer bis auf das letzte Reiskorn. Was man mitnehmen sollte (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

Camper mieten in Berlin: Eine Packliste zum Ausdrucken
Prüfe, ob die Camperausstattung (Auffahrkeile, Stromkabel mit Adapter, etc.) vollständig ist
Bei der Kleidung ist weniger mehr: Bequeme Sachen, Wolle; Skiunterwäsche braucht kaum Platz und gibt notfalls super viel Wärme (tagsüber und nachts)
Alles was keinen Platz im Camper hat, fliegt rum.
Richtig gut: Den Camper zu Hause packen und überflüssiges wieder ausladen (auch Reisetaschen nerven…)

🚌 Lade dir die Packliste als PDF herunter und teile den Link mit deinen Camping-begeisterten Freunden 🎉

Camper Tipps für Berlin und Umland

Die Wohnmobiloase Berlin

Die Oase passt einfach zu Berlin: Hinter einer Graffito-Mauer versteckt liegt der Stellplatz im roten Wedding. Zentral in der Nähe des S+U Bahnhofs Gesundbrunnen gelegen ist das der ideale Ausgangspunkt für Touren in die Stadt. Es gibt Duschen und Toiletten, was natürlich angenehm ist, wenn man mit dem Camper unterwegs ist.

Die Mitarbeiter sind freundlich und der Service ist gut – wenn man nicht in ein Berliner Fettnäpfchen tritt. Dann kann es durchaus sprachlich etwas ruppiger werden, aber keine Angst, so sind sie halt, die Berliner: Loses Herz und loses Mundwerk.

Ab an die Ostsee

Und ab dafür, einfach mal abhauen! Die Ostsee ist in drei Stunden gut erreicht und lockt mit zahlreichen schönen Städten und Stränden. Eine mögliche Tour geht zum Beispiel von Berlin nach Rostock, dann weiter nach Usedom und über Stettin zurück. Eine gute Mischung aus Kultur und Erholung.

Camper mieten in Berlin: Die Ostsee ist ein lohnendes Reiseziel

Viele Wohnmobilvermieter stellen auch Tipps für einen Roadtrip zusammen, etwa Campanda auf ihrem Blog. Und Off hat sogar einen Tourenservice als Extra.

Take me to the Lakes

Das Berliner Kultfreizeitmagazin mit Vergnügen hat sie bekannt gemacht und bald waren sie überall: Die Reiseführer von The Gentle Temper.

Das Herzstück des Verlages sind die Reiseführer für Badeseen, in einer unnachamlichen Mischung aus Bild und Wort zeigen die Guides die schönsten Ecken, altbekannte Seen in neuen Farben und geben feine kleine Tipps, die sich ein PR-Texter nicht aus der Nase ziehen kann.

Den Take me to the lakes Berlin Guide kann man über die Verlagsseite beziehen oder in jeder Berliner Buchhandlung kaufen.

Landvergnügen

Landvergnügen ist ein Stellplatz-Netzwerk. Dabei bieten landwirtschaftliche Erzeuger ihre privaten Plätze zum Übernachten an. Viele Camper kaufen dann im Hofladen noch was für den Urlaub oder als Mitbringsel ein – und alle freuen sich.

Um mitzumachen muss man den Landvergnügen Stellplatzführer kaufen. Dazu gibt es dann einen Mitgliedsausweis und eine Vignette für das Auto.

Übrigens: Falls du eher nach alternativen Stellplätzen suchst, habe ich den hoffentlich richtigen Guide für dich geschrieben.

Stellplätze & Übernachten

Apropos Stellplätze. Das große Camperversprechen ist ja der Aufbruch, das Rastlose umherziehen um dann ganz unverhofft den eigenen Ruhepol und einen wunderschönen Stellplatz an einem einsamen See zu finden. Ganz so einfach ist es natürlich nicht.

Camper mieten Berlin: Ein Stellplatz in Nordspanien.

Erstmal darf man nicht überall einfach so stehen, es sei denn, man beruft sich auf die Herstellung der Fahrtüchtigkeit und macht auch nicht mehr als eben das.

Mit der App Park4Night kann man schnell und einfach schöne Stellplätze recherchieren. Hier teilen Nutzer Campingplätze, Stellplätze, Parkplätze und generell alles, wo sie eben geschlafen haben. Aktuell und mit Bildern versehen.

Häufig gestellte Fragen

Warum lohnt es sich, einen Camper in Berlin zu mieten?

Mit einem Bulli oder Camper zwischen Stadt und Land abwechseln zu können, bietet eine tolle Freiheit der Urlaubsgestaltung. Das eigene Wohnmobil kostet aber nach der Anschaffung mindestens 75 Euro im Monat, egal, ob es steht oder fährt. Wer nur ein paar Wochen im Jahr mit dem Camper unterwegs ist, fährt also günstiger mit einem geliehenen Bus.

Wo kann ich überall einen Camper in Berlin mieten?

In Berlin gibt es über das Stadtgebiet verteilt einige Camper-Vermietungen. Die größten sind Roadfans und FreewayCamper. Ein paar kleine Vermieter glänzen mit schönen Bullis und guten Mietbedingungen – sind aber in der Saison meist schon ausgebucht. Um die Standorte der Vermieter zu vergleichen, schaust du dir am besten unsere Karte an. Außerdem kann man auch über Vermittlungs-Seiten Camper finden.

Camper mieten in Berlin Preise

Die Kosten für die Campermiete in Berlin sind sehr unterschiedlich. Die Preise schwanken zwischen circa 50 und 150 Euro, je nach Anbieter, Fahrzeug und Saison. Von Herbst bis Frühling kann man Camper ab etwa 60 Euro pro Nacht mieten. Zu den Grundpreisen, die bei etwa 40 Euro für einen VW Bus starten, kommen Servicegebühr, Extras und die Reinigung. Realistisch sind für die Saison wochenpreise von etwa 800 Euro.

Ist die Versicherung inklusive?

Ja. Bei allen Vermietern im Vergleich ist eine Vollkaskoversicherung inklusive. Allerdings ist der Selbstbehalt in der Regel recht hoch, der Durchschnittswert sind 1500 Euro pro Schaden. Für JungfahrerInnen kann der SB sogar noch höher liegen, bei bis zu 2500 Euro. Das bedeutet, dass man bei selbstverschuldeten Unfällen und Schäden bis zu dieser Summe zur Kasse gebeten wird. Bei Bedienungsfehlern und Vandalismus kann es auch noch deutlich teurer werden. Außerdem sind einige Teile des Campers gar nicht versichert, wenn man kein Zusatzpaket bucht.

Wie viele Personen passen in einen Camper?

Das kommt auf den Camper an. Viele richten sich an Pärchen. Es gibt aber auch eine Reihe Camper, die Sitz- und Schlafplätze für bis zu 4 Erwachsene Personen haben. Bei Roadfans gibt es auch ein Modell mit 5 Schlafplätzen, mehr gibt es nur mit einem Führerschein bis 7,5 Tonnen.

Gibt es ein Mindestalter, um einen Camper zu mieten?

Bei einigen Vermietern muss man tatsächlich 21, 23 oder sogar 25 Jahre alt sein. Es gibt aber auch Vermieter, die schon 18 Jährige ans Steuer lassen. Wichtig: Oft verändert das den Selbstbehalt der inkludierten Versicherung. Sehr verbreitet ist die Regelung, dass man bereits ein Jahr Fahrpraxis hat.

Wohnmobil mieten in Berlin günstig

Viele Vermieter in Berlin bieten auch günstige Wohnmobile und Camper zur Miete an. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben zum Beispiel FreewayCamper und Roadfans. Am meisten sparen kann man aber, wenn man in der Nebensaison verreist. Die Preise für Miet-Camper in Berlin unterscheiden sich je nach Saison um mehr als das doppelte. Mehr Tipps zur günstigen Camper-Miete in Berlin findest Du in unserem ausführlichen Guide!

Camper mieten in Berlin in der Nähe

In Berlin gibt es im ganzen Stadtgebiet gute Vermieter für Wohnmobile und Camper. Höchstwahrscheinlich ist auch einer in deiner Nähe! Mit unserer Karte im Vergleichstext findest du alle in Frage kommenden Vermieter in deiner Nähe.

Camper mieten in Berlin mit Hund

Fast alle Vermieter lassen dich deinen Hund oder auch ein anderes Haustier mitnehmen. Die Mitnahme muss immer angemeldet werden und kann meist bei den Extras hinzugefügt werden. Die Kosten dafür betragen zwischen 60 und 100 Euro pro Reise.

Camper mieten in Berlin von privat

Eine Alternative zu professionellen Vermietern ist es, den Camper von privat über eine Plattform zu mieten. Wie das funktioniert und ob es sich lohnt, erfährst Du auch in unserem Guide für die Camper-Miete in Berlin. Durch Gebühren und Kosten für die Versicherung ist die Miete allerdings selten günstiger, als direkt bei professionellen Vermietern. Dafür sind die Camper meist perfekt ausgestattet und haben Charakter. Außerdem bekommt man von vielen Vermietern einen sehr guten Service und hat einen direkten Ansprechpartner. Allerdings ist auch das Risiko höher, dass man eine Panne hat oder der Camper schon vor der Miete ausfällt.

Camper mieten in Berlin klein

Kleine Camper vermietet in Berlin unser Testsieger Off. Auch andere Anbieter haben kleine Camper. Mini-Camper sind schon wieder etwas aus der Mode gekommen.

Camper mieten in Berlin groß

Große Camper und Wohnmobile bieten in Berlin die Vermieter Roadfans, Off und FreewayCamper an. In unserem Beitrag findest Du eine Übersicht über die Campertypen (Alkoven, Teilintegriert, Vollintegriert) und wo Du die großen Wohnmobile mieten kannst.

Camper mieten Berlin 3,5 Tonnen

Die meisten Vermieter haben vor allem Wohnmobile bis 3,5 Tonnen im Angebot. Hier gilt es allerdings darauf zu achten, dass auch die Zuladung ausreichend ist und nicht nur wenige hundert Kilo beträgt. Der beste Anbieter für kleine Wohnmobile ist Off.

Camper mieten Berlin 2 Personen

Gute Vermieter für Camper für 2 Personen in Berlin sind Off, Roadfans, FreewayCamper, Hannes Camper. Aber auch viele andere Vermieter haben kleine Camper bzw. Kastenwagen für Pärchen. Schau dazu am besten in unseren Vergleich! Du findest im Guide auch eine Übersicht über die verschiedenen Camper-Typen und die entsprechenden Vermieter.

Camper mieten Berlin 4 Personen

Wer mit der Familie oder Freunden verreisen möchte, sollte sich in Berlin die Vermieter Roadfans (für größere Mobile) und Off (für Campingbusse) anschauen.

Camper mieten Berlin 5 Personen

Große Wohnmobile gibt es in Berlin bei Roadfans, McRent und Mooncamper.

Wohnmobil mieten in Berlin für 6 Personen

Um ein Wohnmobil für 6 Personen fahren zu können, braucht man meist einen Führerschein der Klasse C1, weil das zulässige Gesamtgewicht meist über 3,5 Tonnen liegt. Solche Fahrzeuge haben nicht mehr viele Vermieter im Programm. Eine Option ist McRent. Mehr dazu im Vergleich.

Recherche und Anbieter-Vergleich Berlin

Februar 2024 / © milchplus.de Redaktion (David Brück, Luca Brück, Lorenz Graubner). Unterstützende Mitarbeit: Hassib Derghan / Getestet wurden 15 Camper und Wohnmobil-Vermieter in und um Berlin. Die besten 10 werden in diesem Vergleich detailliert dargestellt.

Bilder und Grafiken

Titelbild: © Juli Wey; Logos: Off, Roadfans, FreewayCamper, HannesCamper, MoonCamper, Roadsurfer, McRent, mio Campers, Indie Campers, PaulCamper; Alle weiteren Bilder und alle Grafiken: Luca Brück / milchplus.de, teilweise mit Material von canva.com

Luca Brück

Luca ist ein Tee trinkender Surfrabauke aus dem Schwarzwald. Seine Brötchen, den Tee und die Surfboards verdient er als Journalist und Blogger. Aktuell lebt und schreibt Luca in Essen im Ruhrgebiet.

View stories

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

milchplus.de hat 4,90 von 5 Sternen 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com